Aguarde...

AGRARBIODIVERSITAT IN DEN TROPEN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,4, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Geographie), Veranstaltung: Die Tropen: Agrar- und Sozialgeographie eines fragilen Lebensraums, Sprache: Deutsch, Abstract: Denkt man an die Tropen, so hat man schnell das Bild von allerlei tropischen Früchten, überfüllten Marktständen mit exotisch aussehendem Gemüse und duftenden Gewürzen vor Augen. Schier grenzenlos sind die Möglichkeiten des Anbaus von Pflanzenarten in den Tropen. Oftmals gibt es sogar regionale Sorten, die nur in einem Gebiet angepflanzt werden. Die Agrarbiodiversität spiegelt sich nicht nur in einer großen Arten- und Sortenvielfalt wider, auch die Form des Mischanbaus ist ein Ergebnis der besonderen Agrarbiodiversität in den Tropen. Ziel dieser Arbeit ist es, herauszufinden, warum es gerade in den Tropen eine solch große Anzahl an Nutzpflanzen gibt und ob die traditionelle Form des Mischanbaus noch zeitgemäß ist. Desweiteren sollen Möglichkeiten und Institute, die für einen Erhalt dieser Diversität kämpfen, vorgestellt werden.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2010
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001016699897
    • ISBN:  9783640648511

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO