Aguarde...

ANALYSE DER EINFUHRUNG VON MOBILE TICKETING IM

DEUTSCHEN REGIONAL- UND FERNVERKEHR


de: R$ 50,63

por: 

R$ 48,09preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Industrielle Anwendungssysteme), Sprache: Deutsch, Abstract: Mobiltelefone sind zu ständigen Begleitern des modernen Menschen geworden. Mit ihrer großen Verbreitung und Leistungsfähigkeit eröffnen sich auch dem Mobile Business große Zukunftschancen. Das Mobile Ticketing gehört zu den zentralen Bausteinen des M-Business bzw. M-Commerce. Dabei werden Eintrittskarten für Veranstaltungen oder Fahrscheine für den öffentlichen Personentransport, die bisher in Papierform ausgegeben wurden, als elektronische Tickets vertrieben. Bestellung, Kauf, Lieferung, Validierung und Bezahlung erfolgen nun mittels mobiler Endgeräten und Datennetze. Die vorliegende Projektarbeit konzentriert sich dabei auf den Einsatz des Mobile Ticketings im öffentlichen Personennah- und -fernverkehr in Deutschland. Es werden dafür die theoretischen Grundlagen (Kapitel 2) bzw. technischen Hintergründe (Kapitel 3.2) erklärt. Im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtung wird das Thema auch aus gesellschaftlicher (Kapitel 3.1) und ökonomischer Sicht (Kapitel 3.3) beleuchtet. Anschließend wird ein Referenz-Geschäftsprozessmodell für die generellen Abläufe beim Mobile Ticketing skizziert (Kapitel 3.4). Abgeschlossen wird diese Arbeit mit der Beschreibung zweier aktuell bereits produktiv eingesetzer MTicketing-Verfahren (Kapitel 3.5) und dem Ausblick auf zukünftige (Verbesserungs-) Ansätze (Forschungsprojekte) in diesem Gebiet (Kapitel 4).

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2011
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001049125189
    • ISBN:  9783640895366

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO