Aguarde...

ANGELA MERKEL, DYSEXEKUTIVES SYNDROM?



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Angela Merkel, Dysexekutives Syndrom? Leidet Angela Merkel an einer Form der Demenz der Alzheimer-Krankheit.   Angela Merkel Bundeskanzler (Deutschland) CDU-Bundesvorstand Demenz Kurzzeitgedächtnis Denken Motorik Persönlichkeit Alzheimer-Krankheit Aphasie Apraxie Agnosie Frontalhirnsyndrom Blutkreislauf Hypertonie Homocystein Adipositas Zentralnervensystem Umweltgefährliche Stoffe Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Koalitionsvertrag der 18. Wahlperiode des Bundestages Kabinett Kohl IV Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Christlich Demokratische Union Deutschlands Technische Universität Ilmenau Marxismus-Leninismus Doktor der Naturwissenschaften Analytische Chemie Agitprop Helmut Kohl Lothar de Maizière CDU-Spendenaffäre Gesetz über die politischen Parteien Kabinett Merkel I Finanzkrise ab 2007 Risikobegrenzungsgesetz Kabinett Merkel II Karl-Theodor zu Guttenberg Europäischer Stabilitätsmechanismus Staatsbankrott Nuklearkatastrophe von Fukushima Atomkonsens Globale Überwachungs- und Spionageaffäre NSA United States National Security Council Wolfgang Schäuble Bundesnachrichtendienst Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin Internationaler Währungsfonds Europäische Union Kabinett Merkel III Joachim Sauer Internationaler Militäreinsatz in Libyen 2011 Leo-Baeck-Preis Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland Presidential Medal of Freedom Ehrendoktor Hebräische Universität Jerusalem Atlantik-Brücke Merkel-Raute Personenkult „Die Partei muss also laufen lernen, muss sich zutrauen, in Zukunft auch ohne ihr altes Schlachtross, wie Helmut Kohl sich oft selbst gerne genannt hat, den Kampf mit dem politischen Gegner aufzunehmen. Sie muss sich wie jemand in der Pubertät von zu Hause lösen, eigene Wege gehen.“ Im Vorfeld des Irakkriegs bekundete Angela Merkel ihre Sympathien für die Irak-Politik der USA und die „Koalition der Willigen“. Sie kritisierte als deutsche Oppositionsführerin vom Boden der USA aus die Außenpolitik der Bundesregierung, was ihr scharfen Widerspruch aus Berlin einbrachte. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Franz Müntefering beurteilte Merkels Äußerung als „Bückling gegenüber der US-Administration“.Zum Bürgerkrieg in Syrien forderte Merkel im Dezember 2011 ein Urteil des UN-Sicherheitsrates gegen den syrischen Staatspräsidenten Baschar al-Assad und stellte sich auf die Seite der Opposition. Im TV-Duell erklärte sie jedoch Deutschland werde sich nicht an einem Militärschlag gegen Syrien beteiligen. Merkel will eine gemeinsame Haltung mit der Europäischen Union finden. Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes verzeichnete Merkel in den Jahren 2006 bis 2009, 2011, 2012 und 2013 in der Liste der 100 mächtigsten Frauen der Welt auf dem ersten Platz. Auf der Forbes-Liste der mächtigsten Personen der Welt rangiert sie im Jahr 2012 hinter Barack Obama auf Platz 2. Es ist der höchste Rang, den jemals eine Frau in dieser Liste erreicht hat. Merkel ist für eine stereotype Geste bekannt, bei der sie ihre Hände mit der Innenfläche so vor dem Bauch hält, dass die Daumen und Zeigefinger sich an den Spitzen berühren. Dadurch bildet sich die Form einer Raute, was in der Presse als Merkel-Raute kolportiert wurde. Zur Bundestagswahl 2013 nutzte die CDU im Rahmen einer Personalisierungsstrategie die für die Kanzlerin typische Geste der Merkelraute und bildete sie auf einem Riesenplakat in Berlin ab. Kritiker bezeichneten diese Strategie als einen sonst nur in diktatorischen Regimes üblichen Personenkult. Die am häufigsten auftretende Form der Demenz ist die Alzheimer-Krankheit. Demenz tritt fast ausnahmslos erst jenseits des 60. Lebensjahres auf, zählt somit zu den gerontopsychiatrischen Störungen und ist auch die häufigste unter ihnen.

Detalhes do Produto

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO