Aguarde...

BAZ LUHRMANNS: WILLIAM SHAKESPEARE'S ROMEO AND

JULIET. ZUR MODERNEN FILMISCHEN ERZAHLWEISE


de: R$ 47,01

por: 

R$ 44,69preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit Baz Luhrmanns Film William Shakespeare`s Romeo + Juliet (1996). Dabei ist in erster Linie die Eröffnungssequenz Untersuchungsgegenstand der Ausarbeitung, an der exemplarisch einige Aspekte erläutert werden sollen, die sich im gesamten Film wiederfinden lassen. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Betrachtung der filmischen Erzählweise des modern inszenierten Klassikers und die intermediale Umsetzung des traditionellen Shakespeare-'Stoffes' in die heutige multimediale Zeit. Dazu gehören als Kriterien u.a. die Kameraeinstellungen, Mise en Scène, Farben und Musik, aber vor allem auch die Schnittgeschwindigkeit, die sich den durch neue Medien und Videoclips veränderten Sehgewohnheiten der vorwiegend jugendlichen Zielgruppe anpasst. Im Gegensatz zu der Zeit in der Shakespeares Werk entstand, muss man Luhrmanns filmische Übertragung in unsere Zeit vor dem Hintergrund der veränderten gesellschaftlichen und technischen Gegebenheiten sehen. Er übersetzte den Klassiker von damals in eine zeitgemäße Form für das Publikum von heute, behielt dabei aber größtenteils den ursprünglichen Text bei. Neu ist bei der Transformation des ursprünglichen Bühnenstückes in einen 'Hollywood-Streifen' vor allem die Rolle der Medien und die damit verbundene Selbstreflexion der Thematik im Film und in der heutigen Gesellschaft. Sie ist gekennzeichnet von Schnelllebigkeit, Reizüberflutung und den mächtigen Einfluss der Medien und der Werbung auf die Menschen. Die folgenden Gliederungspunkte wurden ausgewählt im Hinblick auf die spezifisch moderne und multimediale Umsetzung im Kontrast zu den traditionellen Verfilmungen von Shakespeares Werk. Und im Hinblick auf mögliche interessante und lohnenswerte Themen für eine Filmanalyse in der Oberstufe. D.h., dass die hier behandelten Aspekte zunächst immer einen besonderen Fokus auf die filmanalytischen Gesichtspunkten haben, aber dennoch bereits einige didaktische Erläuterungen einfließen, auch wenn die Fachdidaktik erst im zweiten Teil der Ausarbeitung explizit zum Untersuchungsgegenstand wird.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2006
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879586931
    • ISBN:  9783638461726

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO