Aguarde...

CHANCENGLEICHHEIT IM DEUTSCHEN BILDUNGSSYSTEM IN

DER FRUHEN KINDHEIT



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,7, Fachhochschule Jena, Veranstaltung: Sozialpolitik, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der hier vorliegenden Arbeit möchte ich in die aktuellen Debatten zur Bildungspolitik einsteigen. Aber Halt! Aktuell? Aktuell ist die Debatte nun wirklich nicht. Die Forderungen nach mehr Chancengleichheit reichen bis mindestens in die 60er Jahre hinein. Damals noch unter dem Slogan des 'katholischen Arbeitermädchens vom Lande' konnten die Defizite besonders knapp zusammengefasst werden. Heute würde der Slogan eher lauten: 'der arme Junge aus dem Ausland'. Auch wenn schon sehr viel zum Thema der Bildungspolitik geschrieben wurde, so widmet sich diese Arbeit den Grenzen und Möglichkeiten von Reformen und Reformvorschlägen zur Bekämpfung der Chancenungleichheit. Exemplarisch werden Disparitäten am Übergang von der Primär- in die Sekundarstufe I nachgewiesen und in der Arbeit immer wieder als Bezugspunkt gesucht. In einem zweiten Schritt wende ich mich dann dem deutschen bildungspolitischen Handeln zu uns skizziere die heutigen Rahmenbedingungen, die ich im letzten Kapitel an den aktuellen Forderungen und Ideen anlegen werde. Das Ziel soll dabei sein, so die Möglichkeiten und Grenzen von Reformen und Reformvorschlägen ausfindig zu machen.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001038452647
    • ISBN:  9783640158003

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO