Aguarde...

CLAUDE FAVRE DE VAUGELAS - LE MOUSQUETAIRE DE LA

LANGUE FRANCAISE



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Romanistik), 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wer war Vaugelas? Welche Bedeutung hatte er für die französische Sprache? Auf diese und andere Fragen werde ich in meiner Hausarbeit eingehen und versuchen Lösungsansätze zu geben. Beginnen möchte ich mit einem Zitat von Gilles Menage über Vaugelas: 'M. de Vaugelas estoit un fort honneste homme: ce que j'estime beaucoup plus que d'estre un savant homme: mais ce n'estoit pas un savant homme.' (Turcan 1995:100) An diesen Zitat lässt sich erkennen, dass Vaugelas eine sehr interessante Persönlichkeit ist. Mit seiner Grammatik 'Remarques sur la langue fran¸oise' löste er eine Welle von Diskussionen aus. Seine darin enthaltenen Thesen werden von vielen befürwortet aber auch abgelehnt. Im ersten Teil der Hausarbeit werde ich kurz auf die Biographie und Werke von Vaugelas eingehen. Anschließend gehe ich, zum besseren Verständnis, auf die historischen und gesellschaftlichen Hintergründe ein. Danach werde ich einige Informationen über die Aufgaben und Mitglieder der Académie fran¸aise geben. Hinterher versuche ich zu erklären, was bon usage und mauvais usage für Vaugelas bedeutet. Im zweiten Teil werde ich zwei einzelne Remarques nach Vaugelas' Auffassung und dann aus heutiger Sicht kommentieren. Zum Schluss stelle ich drei Gegner von Vaugelas' Thesen vor und werde ihre Ideen kurz erläutern.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2005
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879569866
    • ISBN:  9783638450089

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO