Aguarde...

DARSTELLUNG DER MODALVERBEN CAN UND COULD IN

VERSCHIEDENEN ENGLISCHEN GRAMMATIKEN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut fuer Anglistik und Amerikanistik), Veranstaltung: Englische Syntax, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Personen, die eine Sprache erlernen, müssen vor allem die inhaltliche Vorstellung, welche mit einer Vokabel verbunden wird, begreifen, um deren korrekten grammatikalischen Gebrauch zu beherrschen. Einer der problematischsten Bereiche der englischen Grammatik stellt der Gebrauch von modal verbs dar. Viele Studien haben sich bereits mit den formalen, syntaktischen und semantischen Funktionen dieser Verbgruppe auseinandergesetzt. In meiner Seminararbeit möchte ich mich auf die modale Bedeutung der central modals can und could, sowie deren Negativformen, beschränken, die in englischen Grammatiken nicht einheitlich, sondern äußerst divergent dargestellt wird. In dieser Arbeit werden die Erklärungen der CGEL, der Grammar of Present-Day English und der Empirical Grammar of the English Verb untereinander verglichen; anschließend wird die modale Bedeutung von Sätzen unter Verwendung dieser Werke analysiert. [...]

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2002
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879629362
    • ISBN:  9783638133074

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO