Aguarde...

DAS ENDE DER WERTFREIEN WISSENSCHAFT

ZUR HOCHSCHULREFORM BEI ERNST KRIECK



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,3, Universität Potsdam (Institut für Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend vom Wissenschaftsverständnis und grundlegenden pädagogischen Vorstellung Ernst Kriecks, stellt der Autor dessen Vorstellungen einer Neuen Hochschule für das 'Dritte Reich' dar, wobei er sich an die Darstellungen von Ernst Krieck selbst hält. Zu diesem Zwecke werden exemplarische Schriften Kriecks aus den Jahren 1922 bis 1940 herangezogen. Die überschaubare Sekundärliteratur zum Thema findet daneben auch ihren angemessenen Platz. Letztlich werden noch Gründe für das Scheitern der Reformvorhaben, trotz vermeintlich günstiger Bedingungen zwischen 1933 bis 1945, diskutiert.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  ZUR HOCHSCHULREFORM BEI ERNST KRIECK
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Educação - Pedagogia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2009
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879588195
    • ISBN:  9783640342891

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO