Aguarde...

DESINTEGRATIONS- UND EXKLUSIONSDYNAMIKEN IN DER

LEBENSWELT JUGENDLICHER WOHNUNGS- UND


de: R$ 86,82

por: 

R$ 82,49preço +cultura

em até 2x de R$ 41,25 sem juros, ver mais opções

Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Universität Hamburg (Soziologie), 274 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Untersuchungsthema befasst sich mit dem sozialen Problem der Wohnungs- und Obdachlosigkeit. Die Betroffenen stellen eine im höchsten Maße benachteiligte Gruppen im sozialstrukturellen Gefüge dar. Angelehnt an ein sozialwissenschaftliches Forschungsprojekt der Universität Hamburg, befasst sich die vorliegende Arbeit sodann mit der Frage, inwiefern von einer desintegrierten oder exkludierten Lebenslage jugendlicher Obdach- und Wohnungsloser gesprochen werden kann. Ist davon auszugehen, dass desintegrative Tendenzen letztlich in einer exkludierten Soziallage münden, stellt sich die Frage, worin diese sich explizit ausdrückt. Was kennzeichnet den Kern der Ausgrenzung und wodurch unterscheidet er sich zu einer desintegrierten Positionierung im sozialstrukturellen Rahmen? Die forschungsleitende These lautet indes: 'Je länger der Zustand der Wohnungslosigkeit und/oder Obdachlosigkeit anhält, desto umfassender wirkt der Prozess der sozialen Exklusion, der einen Ausstieg aus der Prekarität erschwert.' Beginnend mit der Beschreibung der bereits wissenschaftstheoretischen Position einer kritischen Theorie der Gesellschaft (II.Kapitel), werden folgend methodologische Fragen der qualitativen und quantitativen Sozialforschung vorgestellt und kritisch gegeneinander abgegrenzt (III.Kapitel). Anschließend wird das soziale Problem der Wohnung-und Obdachlosigkeit anhand bisheriger Forschungsergebnisse (IV.Kapitel). Überdies werden die gängigen sozialwissenschaftlichen Konzepte der Integration, Desintegration und Exklusion theoretisch dargelegt (V. Kapitel). An diese theoretischen Grundlegungen schließt sich nachstehend die empirische Analyse der vor-liegenden Forschungsarbeit an. Eingangs werden die Methoden der Datenerhebung (in diesem Fall sind es leitfadenbasierende Interviews) theoretisch nachgezeichnet und zudem die forschungsspezifischen Aspekte der vorliegenden Ausarbeitung (die spezifischen Forschungsfragen, Forschungshypothese, Forschungsprozess) hergeleitet (VI.Kapitel). Woraufhin sich die Datenauswertung des empirischen Materials anhand der Zusammenfassenden Inhaltsanalyse anschließt (VII.Kapitel). Ziel der inhaltsanalytischen Auswertung wird es indes sein, den Umschlag zwischen Desintegration und Exklusion in der Lebenssituation der betroffenen Jugendlichen am Textmaterial nachzuweisen. Außerdem werden Auswege aus der Malaise sozialer Benachteiligung, respektive sozialer Ausgrenzung aufgezeigt (VIII. Kapitel).

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  LEBENSWELT JUGENDLICHER WOHNUNGS- UND
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Sociologia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033182143
    • ISBN:  9783640101467

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO