Aguarde...

DIE GESCHEITERTE MINNE IM MAURICIUS VON CRAUN


de: R$ 47,01

por: 

R$ 44,69preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Universität Bayreuth (Lehrstuhl für Ältere Deutsche Philologie), Veranstaltung: Einführung in die mittelalterliche Literatur - Mauricius von Craûn - , 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Minne zwischen dem Ritter Mauricius von Craûn und der Gräfin von Beamunt im Text Mauricius von Craûn. Sie geht der Fragestellung nach, warum diese Minne als gescheitert betrachtet werden kann. Der Erzähler führt im Minneexkurs zunächst ein idealisiertes Minnesystem ein, welches ich gesondert vorstellen und dann im Weiteren als Grundlage für meine Analyse der Minnebeziehung zwischen Mauricius und der Gräfin heranziehen möchte. Im nächsten Kapitel wird die Minne als ein System zur Gewaltreglementierung im Mittelalter vorgestellt, um im Verlauf der Arbeit auch das Scheitern der Minne als System zur Gewalteindämmung aufzuzeigen. Die nachfolgenden Kapitel beleuchten die Minnebeziehung vor und nach der Minnehandlung, also vor und nach dem Gewähren des lônes in Form von Sex. Den Minnedialog zwischen Mauricius und der Gräfin sowie die Minnehandlung möchte ich in gesonderten Kapiteln behandeln, da diese beiden Szenen die Problematik des Handelns aus verschiedenen Diskursen heraus einführen. Den Einfluss des Vermischens der Diskurse durch die Minnepartner möchte ich hier herausarbeiten und ebenfalls zur Analyse der Minne und ihrem letztendlichem Scheitern heranziehen.

Detalhes do Produto

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO