Aguarde...

DIE REALITAT DER MASSENMEDIEN

KRITISCHE BETRACHTUNG DER LUHMANNSCHEN THEORIE


de: R$ 39,77

por: 

R$ 37,79preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien.'(Luhmann 2009:9) Mit diesem Satz beginnt Niklas Luhmann 1996, über die Realität der Massenmedien zu schreiben, was auch das Thema der folgenden Arbeit sein wird. Fokussiert wird dabei auf die Fragestellung, ob Luhmanns Ansichten heutzutage noch aktuell und auf das auch auf das Gesellschaftssystem anwendbar sind. Thematisiert werden hauptsächlich die Funktionen von Journalismus, PR und Öffentlichkeit und ihre Relationen untereinander. Luhmanns Systemtheorie wird dabei genauer analysiert, kritisiert und gleichzeitig betrachtet, welche Weiterentwicklungen und Präzisierungen aus der Forschung entsprungen sind. Besonders bei der Frage, wo Öffentlichkeit im System zu verorten ist, fehlt es der Luhmannschen Theorie an konkreten Aussagen. Antworten darauf liefern Alexander Görke und Matthias Kohring, deren Ansätze genauer dargestellt werden sollen, da sie Öffentlichkeit als Funktionssystem betrachten. Sie zeigen, wo Öffentlichkeit ihren Platz im Gesellschaftssystem findet und wie sie dort ihre Funktion erfüllen kann. Aufgrund der Komplexität der Theorien und des Umfanges dieser Arbeit kann nur ein kleiner Ausschnitt der Luhmannschen Theorie und der aktuellen Forschung analysiert werden. Daher müssen Grundbegriffe und -operationen der Systemtheorie vorausgesetzt werden. Auch weitere Forschungsansätze, wie die von Marcinkowski, Rühl, Schmidt, Blöbaum und Spangenberg können leider im Einzelnen nicht ausführlich erläutert werden. Beginnend bei Luhmanns Versuch, eine allgemeine und abgrenzende Definition für das Massenmediensystem zu finden, beschäftigt sich diese Arbeit weiterhin mit den Realitäten der Massenmedien, der Codierung und den Programmbereichen. Das dritte Kapitel beinhaltet eine Auseinandersetzung mit den Massenmedien als Funktionssystem der Gesellschaft. Anschließend wird der Begriff der Öffentlichkeit aufgegriffen und genauer analysiert. Dabei werden die Theorieansätze von Görke und Kohring genutzt, um Luhmanns Theorie zu ergänzen und aktueller zu gestalten.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  KRITISCHE BETRACHTUNG DER LUHMANNSCHEN THEORIE
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: História
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2011
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033695711
    • ISBN:  9783640906413

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO