Aguarde...
 

KORPER, SEXUALITAT UND GENDER. ZUR

(DE)KONSTRUKTION VON 'MANNLICHKEIT' UND


    de: R$ 118,41

    por: 

    R$ 106,59preço +cultura

    em até 3x de R$ 35,53 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível até 15min após 
    a confirmação do pagamento!

    Sinopse

    Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Anglistik - Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Sexuelle Identität, Transvestiten und groteske Körper: Rund 300 Jahre vor den Gender-Studies spielt William Shakespeare in seinem dramatischen Werk mit den brüchig gewordenen Geschlechterrollen seiner Zeit. Was ist 'männlich', was ist 'weiblich'? Wie ist das Verhältnis zwischen 'sex' und 'gender'? Dieser Band untersucht die Darstellung des weiblichen und männlichen Körpers in ausgewählten Werken Shakespeares. Die Beiträge zeigen auf, warum er bewusst Männlichkeits- und Weiblichkeitsnormen seiner Zeit verletzt und sexuelle 'Andersartigkeiten' in Szene setzt. Aus dem Inhalt: - Richard III. - Ein 'Monster' auf dem Thron; - Falstaff - Die Weiblichkeit des fetten Mannes; - Between the genders: The witches in 'Macbeth'; - Macbeth - an inversion of gender roles?; - Körpermetapher in Shakespeares Sonettdichtung

    Detalhes do Produto

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO