Aguarde...

EIN UNMOGLICHES LIEBESVERHALTNIS

FRAGMENTE VON FRANZ KAFKA



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Franz Kafka, deutschsprachiger Schriftsteller (3. 7. 1883 - 3. 6. 1924); entstammte einer jüdischen Kaufmannsfamilie; promovierte 1906 als Jurist; ab 1908 Versicherungsbeamter in Prag; 1922 wegen Kehlkopftuberkulose pensioniert. Bestimmend für sein Leben und Schaffen waren die erdrückende Dominanz des Vaters ("Das Urteil" 1913; "Brief an den Vater" 1919) sowie problematische Liebesbeziehungen u.a. zu Felice Bauer (1887-1960) und MilenaJesenská (1896-1944). Sein Werk wurde zum größten Teil erst postum, gegen seinen testamentarischen Willen, von seinem Freund und Biografen Max Brodveröffentlicht, besonders die drei fragmentarischen Romane "Der Prozess", entstanden 1914, veröffentlicht 1925, "Das Schloss", entstanden 1922, veröffentlicht 1926, "Der Verschollene" (auch unter dem Titel "Amerika"), entstanden 1912-1914, veröffentlicht 1927 sowie Tagebücher und Briefe. Zu Lebzeiten erschienen u. a. die Erzählungen "Die Verwandlung" 1912, "Vor dem Gesetz" 1915 und "In der Strafkolonie" 1919. Die Fragmente von Geschichten sind Kafkas Werken entnommen.Der Verfasser Karl Schön, geboren 1935, war fast 40 Jahre als Diplom-Verwaltungswirt bei einer Bundesbehörde tätig. Viele Jahre war er freier Mitarbeiter von Zeitschriften und Zeitungen. Von 1977 bis 1987 gab er die Literaturzeitschrift "HORIZONTE" heraus. Schön lebt in einer Kleinstadt in Süddeutschland.

Detalhes do Produto

    • Ano de Edição: 2016
    • Ano:  2016
    • País de Produção: Canada
    • Código de Barras:  2001033733901
    • ISBN:  9783739667010

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO