Aguarde...

EINFLUSSE ABIOTISCHER UND BIOTISCHER GEOFAKTOREN

AUF DIE FRUHE BESIEDLUNG DER KORINTHIA BIS IN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Archäologie, Note: 2,3, Universität Rostock (Heinrich Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Korinth und die Korinthia, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch der 'moderne' Mensch ist trotz des enormen technologischen Fortschritts immer noch von den natürlichen Gegebenheiten abhängig und sucht sich vorrangig Siedlungsstandorte von besonders günstigen klimatischen und landschaftlichen Bedingungen. Anhand des Klimas, der Landschaft und der frühen Besiedlung der Korinthia erläutert die vorliegende Arbeit, inwiefern geografische Faktoren die Siedlungsstruktur im Nordosten der Peloponnes vom Neolithikum bis zur dorischen Einwanderung beeinflussten. Um diese zentrale Fragestellung adäquat beantworten zu können, wird eine ausgewogene Analyse sowohl der mythologisch-literarischen Quellen als auch der bis dato dokumentierten archäologischen Befunde vorgenommen. Die Thematik macht deutlich, wie wichtig interdisziplinäres Arbeiten, hier auf archäologisch-biologisch-geografischem Gebiet, gerade in der Klassischen Archäologie ist.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  AUF DIE FRUHE BESIEDLUNG DER KORINTHIA BIS IN
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Ciências Sociais
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879564113
    • ISBN:  9783640191567

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO