Aguarde...

GEORG TRAKL UND DIE FUNKTION DES HASSLICHEN IN

SEINER LYRIK



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1-, Universiteit Utrecht (Humanities), Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Trakl - ein heimatloser, einsamer und drogensüchtiger Dichter, der sein Innerstes durch eine expressionistische Poesie (v.a. einer Lyrik des Hässlichen) zum Ausdruck brachte, soll in dieser Hausarbeit vorgestellt werden. Nach einer allgemeineren Einführung über die Epoche des Expressionismus wird unter Betrachtung der Biographie des Dichters auf dessen Lyrik eingegangen. Die Integration des Hässlichen in seiner Poesie wird anhand von Lyrikbeispielen belegt.

Detalhes do Produto

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO