Aguarde...

'HITLER - EINE KARRIERE' - FILMANALYSE

GESCHICHTE IN FILM UND FERNSEHEN


de: R$ 39,77

por: 

R$ 37,79preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 1994 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Technische Universität Darmstadt (Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Seminar: 'Geschichte in Film und Fernsehen', 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In seiner 1974 erschienenen Hitler-Biographie vertritt Joachim Fest die These, dass diese immer noch unfassbare Karriere vom Postkartenmaler und Gefreiten des I. Weltkrieges zum Herrn über Europa und Herausforderer der ganzen Welt erst möglich geworden sei, durch die Ängste, Protestgefühle und Hoffnungen der Zeit, deren Spiegelbild Hitler war, deren Stimmungen er aufnahm, bündelte, denen er Ziel und Richtung gab. Der Dokumentarfilm 'Hitler - Eine Karriere' von Joachim Fest und Christian Herrendoerfer sollte diese These illustrieren. Die Uraufführung fand im Jahre 1977 als Sondervorführung im Wettbewerb der XXVII Internationalen Filmfestspiele in West-Berlin statt. Anspruch des Films war es immerhin, wie im Programmheft der Berlinale formuliert, die Zeit Hitlers 'unvoreingenommen, sachlich und rational' zu zeigen. Vermittelt werden sollte die Faszination der Karriere Hitlers, ohne 'in Versuchung zu geraten, dieser zu erliegen.' Dieser Film, so wurde vollmundig erklärt, 'manipuliere unsere Geschichte nicht. Er verkläre sie auch nicht. Er erkläre und das gleichermaßen denen, die Hitler erlebt als auch denen, die ihn nicht erlebt hatten. Er solle helfen diese Zeit, ohne die sonst übliche Voreingenommenheit, dokumentarisch zu betrachten.' Diesem Anspruch ist jedoch die Dokumentation 'Hitler - Eine Karriere' nicht gerecht geworden. Trotz des FBW Prädikats, 'Besonders wertvoll', wurde weder ein glaubwürdiges, noch ein historiographisch zuverlässiges Bild von Hitler und seiner Epoche entworfen. Das trifft sowohl auf der Ebene der medialen Präsentationsformen des Films (Bildmaterial, Ton, etc.) als auch auf den historischen Informationsgehalt zu, wie im Folgenden aufgezeigt werden wird.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  GESCHICHTE IN FILM UND FERNSEHEN
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: História
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879616713
    • ISBN:  9783640214259

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO