Aguarde...

HOLOCAUST IM STALINISTISCHEN REGIME



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Das Thema des Holocaust wird aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert und bleibt trotz allen Untersuchungen und Vermutungen ein Geheimnis. Man fragt sich immer noch, wie es zu solchen Ereignissen der Geschichte kommen konnte. Wenn man das Wort Holocaust hört, dann denkt man gleich an die Opfer, die unter Hitler umgekommen sind. Es gab aber auch Opfer der Stalindiktatur. Diese Ereignisse werden auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion bis jetzt verschwiegen. In den ersten vier Punkten dieser Hausarbeit wird die Vernichtung der Juden, während der Terrorherrschaft Stalins beschrieben. Es wird die objektive Situation der dreißiger und vierziger Jahren dargestellt und die Ursachen der Judenvernichtung festzuhalten. Ab dem vierten Punkt wird der Einfluss der stalinistischen Haltung in der 'jüdischen Frage' auf die sowjetische Literatur hin untersucht. Die bedeutenden Werke der sowjetischen Schriftsteller wie 'Schwarzbuch', 'Die Hölle von Treblinka', 'Dein Sieg', 'Babij Jar' und 'Stalins Erben' werden hier analysiert. Zuletzt werden die Einflüsse des stalinistischen Regimes in diesen Werken offensichtlich gemacht.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2009
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879624435
    • ISBN:  9783640464067

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO