Aguarde...

INTEGRATIONSPROZESSE DER EU



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2, Universität Salzburg (Insitut für Politikwissenschaft Salzburg), Veranstaltung: PS Europäische Union II, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Folgende Fragen versucht die Arbeit zu analysieren: Wie lassen sich die verschiedenen negativen Voten in Volksentscheiden (Schweiz, Norwegen, Irland) erklären? Anhand des Textes über die WWU wurde der Intergouvernementalismus (in seiner modernen Variante) als Theorieangebot zur Erklärung von Integrationsprozessen vorgestellt. Wie verläuft diese Argumentation und ist sie Ihrer Auffassung nach auch für andere Politikbereiche (s. dazu auch andere Texte aus dem Reader) anwendbar? Welche Aspekte und Prozesse könnten durch einen intergouvernementalistischen Ansatz nicht hinreichend erklärbar sein und was wären die Alternativen der Herangehensweise? Vertiefung und Erweiterung sind die beiden großen Schlagworte des Integrationsprozesses. Versuchen Sie anhand ausgewählter Beispiele eine Analyse, inwiefern wir es hier immer mit einer klaren Strategie oder der Konstruktion von Eigendynamik zu tun haben. Begründen Sie ihre Analyse (die durchaus auch zwiespältig ausfallen kann) und versuchen Sie in einem weiteren Schritt zu argumentieren, welche Probleme im Sinne der Legitimität dadurch entstehen (können). Dazu wird auch nötig sein, den Legitimitätsbegriff zu klären. Wie ordnen Sie in diesem Zusammenhang den Zukunftskonvent in Hinblick auf seine Methode sowie seine Ergebnisse (Verfassungsentwurf und vorläufiges Scheitern in der Regierungskonferenz) ein?

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2005
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879567008
    • ISBN:  9783638395861

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO