Aguarde...

'LIEBER AUFHANGEN ALS SCHLAMPIG HERUMLAUFEN.'

ZUM ASPEKT DER KLEIDUNG IN IRMGARD KEUNS ROMAN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 1994 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Die 'neue Frau' der 20er Jahre. Kleidung als Motiv in der Literatur , 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der in der vorliegenden Arbeit analysierte Roman Gilgi - eine von uns gehört zu den bekanntesten Frauenromanen der zwanziger/dreißiger Jahre. Die Schriftstellerin Irmgard Keun gilt als Vertreterin einer 'neuen', selbstbewußten und vor allem eigenständigen Generation von Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In ihren Büchern beschreibt sie im wesentlichen die Probleme eben jener Generation, sich mit ihren Gedanken, Gefühlen und dem neuen Selbstwertgefühl in der ansonsten von Männern beherrschten Welt zu behaupten. Im Roman Gilgi - eine von uns zählt die Beschreibung von Äußerlichkeiten, vor allem der Kleidung der Hauptpersonen, zu den wichtigsten Merkmalen der Charakterdarstellung. Im Zusammenhang mit dem Seminar 'Die 'neue Frau' der 20er Jahre. Kleidung als Motiv in der Literatur' scheint deshalb eine Analyse dieses Romans hinsichtlich der hier beschriebenen Kleidung im Sinne eines 'literarischen Stilmittels' sinnvoll. Ein Hauptaspekt soll hierbei auf die Parallelen zwischen Kleidungsbeschreibung und Charakterdarstellung bei den handelnden Personen (wobei ich mich auf Gilgi, ihren Freund Martin sowie ihre Freundin Olga beschränken werde) eingegangen werden, nachdem zunächst der Lebenslauf Irmgard Keuns sowie eine Inhaltsangabe zum Roman Gilgieine von uns hinführen sollen.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2007
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001049087999
    • ISBN:  9783638593410

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO