Aguarde...

LYNDON B. JOHNSONS REDEN ZUM TONKIN-ZWISCHENFALL


de: R$ 43,39

por: 

R$ 41,29preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Lyndon B. Johnson hielt drei Reden die den Kriegseintritt mehr rechtfertigten als, wie sonst oft in der Amerikanischen Geschichte, forderten. Man könnte sagen, dass Johnsons starke Exekutive der Legislative die Unterzeichnung der Kriegsresolution diktierte. Diese Reden waren zudem sehr sorgfältig geplant worden - lange vorher, wie sich später herausstellen sollte. Johnson wusste ganz genau, mit welcher Taktik er das Volk und den Kongress auf seine Seite bringen konnte und zur Unterstützung des Krieges bewegen konnte. Diese Reden sind Thema meiner Hausarbeit. Ich möchte untersuchen und analysieren, wie Präsident Johnson vorgeht, um seine Hörerschaft für seine politische Strategie in Vietnam zu gewinnen. Als Material dienen mir dazu Johnsons wahrscheinlich wichtigste Reden zum Kriegseintritt: Die so genannten 'Gulf of Tonkin Incident Speeches', von denen er in den Tagen des 4. und 5. August 1964 drei hielt. Zunächst werde ich auf die Vorgeschichte eingehen, den Tonkin-Zwischenfall und die innen- und außenpolitische Situation während Johnsons Regierungszeit (1963-1969). Anschließend konzentriere ich mich auf die drei Reden Johnsons. Sowohl inhaltlich als auch stilistisch werde ich diese Reden genauer untersuchen. Die zentrale Frage hierbei ist, was Johnsons Regierung erreichen möchte und wie sie vorgeht, um sich diesem Ziel zu nähern. Als Abschluss gehe ich auf Kritiker dieser Strategie ein und beschreibe, warum sie in meinen Augen letztlich scheitern musste.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879582872
    • ISBN:  9783640152063

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO