Aguarde...

MITARBEITERGESPRACH - EIN ROLLENSPIEL 'WORUBER

MAN NICHT REDEN KANN, MUSS MAN REDEN!'


de: R$ 32,54

por: 

R$ 30,99preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: Sehr gut, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Fakultät für Betriebswirtschaft, Institut für Organisation und Lernen, Abteilung für Controlling und Organisationskultur), Veranstaltung: Performance Measurement SE2, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese, manchen vielleicht etwas eigenwillig anmutende, Seminararbeit zum Thema 'Mitarbeitergespräch' wurde vor allem für jene Personen geschrieben, die den Controlling Aufbaukurs 'Performance Measurement' bei Herrn Dr. Martin Piber im Sommersemester 2005 absolvieren, gleichermaßen aber auch für alle, die ein Interesse an Führen durch Kommunikation1 haben. Wir alle stehen kurz davor unser Studium abzuschließen und werden vermutlich in nicht allzu ferner Zukunft einen Arbeitsplatz haben. Gespräche mit direkten Vorgesetzten oder anderen Mitarbeitern werden dann an der Tagesordnung stehen. Allerdings muss beachtet et werden, dass der persönliche Erfolg im Unternehmen (als Führungsperson oder Mitarbeiter sei dahingestellt) eng mit Kommunikationsfähigkeit verbunden ist2. Daher müssen einige Punkte beachtet werden, auf die wir in unserer Arbeit besonders viel Wert gele gt haben. Zur Gliederung der Arbeit lässt sich sagen, dass wir sie in drei Teilbereiche gegliedert haben. Der erste Teilbereich beschäftigt sich kurz mit dem theoretischen Hintergrund und den Begriffen, die rund um das Thema 'Mitarbeitergespräch' auftauchen. Unser Ziel ist es, die wichtigsten Informationen in kurzer, einfacher Form in einem Leitfaden zu verdeutlichen und für alle zur Verfügung zu stellen. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass es sich hierbei wirklich 'nur' um einen Leitfaden handelt, der eine Orientierungshilfe darstellen soll und somit keine Gewährleistung auf Vollständigkeit gegeben ist. Im zweiten Abschnitt wird das konkrete 'Rollenspiel' vorgestellt. Wir nehmen an, dass wir für ein großes österreichisches Pharma-Unternehmen tätig sind und simulieren anhand eines Beispieles ein möglichst reales Gespräch zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter. Anhand dieses konkreten Beispieles lässt sich die im ersten Teilbereich beschriebene Theorie real ausprobieren. Zu guter Letzt werden wir unsere neuen Erkenntnisse, Ansichten und Gedanken in eine Reflexion verpacken und darstellen. 1 Saul, Siegmar (1999): Führen durch Kommunikation. 2 Sabel Herbert (1993): Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern!

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2005
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033182983
    • ISBN:  9783638395175

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO