Aguarde...

NEUTRALITATSPOLITIK DER EIDGENOSSENSCHAFT

VOR UND WAHREND DES SPANISCHEN ERBFOLGEKRIEGES


de: R$ 75,96

por: 

R$ 72,19preço +cultura

em até 2x de R$ 36,10 sem juros, ver mais opções

Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Lizentiatsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 5.5 (CH), Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz) (Institut für Neuzeit), 72 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die aussenpolitischen Beziehungen der Eidgenossenschaft vor und während des Spanischen Erbfolgekrieges am Beispiel der Diplomatie von England - Abraham Stanyan'. So lautet der Titel dieser Arbeit. Welche Inhalte verbergen sich hinter dieser Überschrift? Wie lauten die Zielsetzungen dieser Studie. Welches ist die Konzeption? Diese Arbeit befasst sich mit zwei Themen. Zum einem soll die Entwicklung der eidgenössischen Neutralitätspolitik vor und während des Spanischen Erbfolgekrieges untersucht werden und zum anderen wird die aktive Rolle der englischen Diplomatie im Spanischen Erbfolgekrieg in der Eidgenossenschaft aufgezeigt. Der Spanische Erbfolgekrieg war ein langer und grausamer Krieg, den man als eigentlichen Ersten Weltkrieg in der Neuzeit bezeichnen kann. Der Krieg beginnt in einem Jahrhundert, welches mit der Aufklärung und der Französischen Revolution einschneidende und epochale Veränderungen in der Menschheitsgeschichte mit sich bringt. In diesem Krieg ist die Weiterentwicklung und die allgemeine Anerkennung der schweizerischen Neutralität begründet. Welche Rolle spielte die im Herzen Europas liegende Schweiz während dieses epochalen Krieges? Wie sahen die angrenzenden Grossmächte, im Spannungsfeld der Erbfolgepolitik, die Rolle eines konfessionell gespaltenen Staatenbunds? Aus welchem historischen Kontext entstand überhaupt die schweizerische Neutralitätspolitik? Wie konnte ein solch kleiner und loser Staatenbund eine effiziente Neutralitätspolitik betreiben? Wurde die Neutralität überhaupt von allen anerkannt? Und wenn ja, mit welchen Mitteln konnte dieser Staatenbund die Neutralität aufrechterhalten? Was brachte der Spanische Erbfolgekrieg für die Eidgenossenschaft? Welche Rolle spielte die englische Diplomatie in der Schweiz in diesem Krieg? Welches Verhältnis bestand zwischen England und den Reformierten Orten? Die vorliegende Arbeit möchte einen Beitrag zur Erforschung der aussenpolitischen Entwicklung in der Schweiz vor und während des Spanischen Erbfolgekrieges leisten. Eng verbunden mit dieser Entwicklung ist die Schweizerische Neutralitätspolitik, deren Anfänge im 17. Jahrhundert zu finden sind und sich in den Vorkriegsjahrzehnten aufgrund der aggressiven französischen Hegemonialpolitik weiterentwickelt haben.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  VOR UND WAHREND DES SPANISCHEN ERBFOLGEKRIEGES
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: História
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879574280
    • ISBN:  9783640191796

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO