Aguarde...

OZONSCHUTZREGIME - WARUM KAM ES IM FALLE DES

VERBOTS VON FLUORCHLORKOHLENWASSERSTOFFEN (FCKW)



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Internationle Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung behandelt die erfolgreiche Implementierung des internationalen Ozonschutzregimes. Der Kernpunkt kann hierbei durch die folgende Frage spezifiziert werden: Warum kam es im Falle des Verbots von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW) zu einer internationalen Kooperation zwischen den beteiligten Akteuren? Das Ozonschutzregime wird in diesem Zusammenhang als das vorbildlichste Regel- und Normenwerk für erfolgreiche Steuerungsmechanismen im internationalen Umweltschutz angesehen. Es gilt als der Schrittmacher für ähnliche, schon erfolgte und zukünftige Vorhaben in diesem weiten und sehr kompliziert zu realisierenden Bereich. Die Denkschulen, die in der politikwissenschaftlichen Teildisziplin der Internationalen Beziehungen existieren, können als Erklärungshilfe für das erfolgreiche Funktionieren dieses Regimes herangezogen werden.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2003
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879593014
    • ISBN:  9783638206037

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO