Aguarde...

P. CORNELIUS SCIPIO AEMILIANUS UND DIE ROMISCHE

POLITIK GEGENUBER KARTHAGO VOM FRIEDENSVERTRAG



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrstuhl für alte Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Römische Macht und griechischer Geist., 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] In der folgenden Arbeit möchte ich auf eine der 'anziehendsten Persönlichkeiten der römischen Republik' , auf P. Cornelius Scipio Aemilianus und dessen hervorragende militärische, wie politische Leistung, nämlich die Zerstörung Karthagos im 3. Punischen Krieg (149 bis 146 vor Christus) näher eingehen und beurteilen, ob diese Leistung tatsächlich so hervorragend war. Zunächst werde ich mir die Frage stellen, was für eine Persönlichkeit Scipio Aemilianus war, um so sein Handeln besser verstehen zu können. Anschließend wird die Quellenlage des 3. Punischen Krieges näher erläutert werden, wobei ich die Arbeit an Cicero, Appian und vor allem an Polybios orientieren werde, der das Kriegsgeschehen unglaublich fesselnd und lebendig schildert. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt jedoch auf Scipios politischer wie militärischer Vorgehensweise gegenüber Karthago im 3. Punischen Krieg. Wobei sich die Frage stellen wird, inwiefern die brutale, erbarmungslose Zerstörung Karthagos als wirklich notwendig und dadurch gerechtfertigt galt.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  POLITIK GEGENUBER KARTHAGO VOM FRIEDENSVERTRAG
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: História
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879558389
    • ISBN:  9783640105427

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO