Aguarde...

PARLAMENTARISCHE TRADITIONEN ZWISCHEN

MODERNISIERUNG UND TRADITIONSBEWUSSTSEIN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit seiner eindrucksvollen historischen Kontinuität, gilt das englische Regierungssystem der parlamentarisch kontrollierten Herrschaftsausübung als die älteste parlamentari-sche Demokratie. Der Bundesrepublik Deutschland wurde mit dem Grundgesetz ein 'strikt parlamentarisches Regierungssystem nach dem 'englischen Modell' verfassungs-rechtlich statuiert.' Im Hinblick auf ihren Formenschatz, unterscheiden sich beide Systeme jedoch deutlich. So ist der Deutsche Bundestag nicht reich an Symbolen oder an vordergründig zur Schau gestellten Traditionen. Vielmehr wurde es fast schon selbst zur Tradition, eine zurückgenommen Bildsprache als Markenzeichen des bundesdeutschen Parlamentes zu definieren. Nur so ist es auch erklärbar, dass sich ein Kleidungsstück, nämlich der Frack der Saaldiener 'als ein herausragendes Erkennungsmerkmal' des Deutschen Bundestages etablieren konnte und damit 'einen Hauch von Zeremoniell' zu vermitteln vermag. Diese 'bewusst, ja demonstrativ getroffene Entscheidung, [...] staatliche Repräsentation [...] auf Transparenz, Offenheit und Zurückhaltung' zu beschränken, bedeutet im Rückblick jedoch kein Bekenntnis zu einem Mindeststandard unabänderbarer Schlichtheit. So hat sich zwar der Frack als 'treffendes Symbol für den Bundestag' entwickelt, ist aber gleichzeitig im Laufe der letzten Dekaden pragmatischen Erfordernissen einer modernen Parlamentsverwaltung gewichen. Es scheint fast so, dass inhaltliche Arbeit und Effizienz, mit Blick auf Kosten-Nutzen Kalküle, vordergründig symbolische Tätigkeiten in den Hintergrund drängten. Die Feststellung, dass eine scheinbar äußerliche Parlamentskultur zu 'mehr oder weniger Anerkennung der parlamentarischen Demokratie' beiträgt, wirft jedoch die Frage auf, wie diese Entwicklung zu bewerten ist. Eine erste historiographische Auseinandersetzung zu Stilfragen, Symbolik, Zeremoniell des Deutschen Bundestages und der Würde des bundesdeutschen Parlaments der Nachkriegszeit liegt zwischenzeitlich vor. Leider ist daraus nicht ableitbar, ob die bundesdeutsche Entwicklung eine Ausnahme ist, oder sich im Einklang mit evtl. internationalen Entwicklungen der Parlamentskultur befindet. Dies soll der Ausgangspunkt der folgenden Betrachtung sein.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879552035
    • ISBN:  9783640199600

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO