Aguarde...

PFADFINDERARBEIT ALS EINE FORM

GEMEINDEPADAGOGISCHER JUNGENARBEIT


de: R$ 108,54

por: 

R$ 97,69preço +cultura

em até 3x de R$ 32,56 sem juros, ver mais opções

Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, Note: 1,3, Fachhochschschule für Religionspädagogik und Gemeindediakonie Moritzburg, Veranstaltung: Ev. Religionspädagogik und Gemeindediakonie, Sprache: Deutsch, Abstract: Längst ist es kein Geheimnis mehr: Ob im praktisch-pädagogischen Alltag, im wissenschaftlichen Diskurs, in den medialen Darstellungen oder der öffentlichen Debatte: Die Äußerungen, welche männliche Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als 'kleine Helden in Not' , 'Bildungsverlierer' , oder sogar als '(...) Überforderte, Vernachlässigte, Dumme, Böse, Kranke, Verhaltensgestörte [...] Täter und [...] Opfer' deklarieren, häufen sich seit einigen Jahren. [...] In verschiedenen sich hier anschließenden Untersuchungen wurde festgestellt, dass Jungen [in den letzten Jahrzehnten] förderungstechnisch nahezu 'vergessen' wurden. [...] Diese Beobachtungen [...] sind auch vermehrt in der gemeindepädagogischen Arbeit der Kirchengemeinden zu entdecken: Über die Bereiche von Kindergottesdienst und Konfirmandenarbeit hinaus erweckt sich der Eindruck, als ob die Inhalte und Methoden, welche durch die überwiegend ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen ausgesucht und didaktisch vorbereitet werden, eher 'die Mädchen ansprechen, und dass das Laute und Kraftvolle für die Jungen zu kurz kommt'. Im Zuge dieser sehr differenziert empfundenen 'Krise der Jungen' [...] stellt sich vermehrt 'die Frage, wie man Bildungs- und Erziehungsprozesse und -umgebungen gestalten muss, damit Jungen ihre Begabungen und Potentiale in größtmöglichem Umfang ausschöpfen und in einen entsprechenden Entwicklungs- und Bildungserfolg ummünzen können'. Für die gemeindepädagogische Ebene vermute ich [...] eine Antwort auf diese Frage gefunden zu haben: Pfadfinderarbeit. [...] Mit der vorliegenden Arbeit möchte ich diese von mir aufgestellte thesenhafte Betrachtung, Pfadfinderarbeit als eine geeignete Form gemeindepädagogischer Jungenarbeit anzusehen, verifizieren. [...] Vielleicht gelingt es dadurch in Gegenwart und Zukunft auch innerhalb des gemeindepädagogischen Agierens zu einer Sichtweise beizutragen, 'in der Jungen bewusst als Jungen wahrgenommen werden'. [...] '[M]it ihren Stärken, Sehnsüchten und Träumen, ihrer Leidenschaft, Lautstärke und Kraft, ihrer Coolness und Schüchternheit, ihrer Findigkeit und ihrer Verlegenheit; dort, wo sie 'auf die Kacke hauen' oder 'auf die Schnauze fliegen'; gegeneinander kämpfen oder miteinander zärtlich sind; wo sie nach Ansprechpartnern suchen und Begleitung brauchen; wo sie um Worte ringen, nach Aufmerksamkeit heischen oder nach Vorbildern verlangen - wo sie ihre Männlichkeit erproben oder überhaupt erst entdecken wollen.'

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  GEMEINDEPADAGOGISCHER JUNGENARBEIT
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Religião
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2012
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033465338
    • ISBN:  9783656318019

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO