Aguarde...

PSYCHOTRAUMATOLOGIE DES KINDES- UND JUGENDALTERS

ALS RESSOURCE PADAGOGISCHER KOMPETENZ


de: R$ 65,11

por: 

R$ 61,89preço +cultura

em até 2x de R$ 30,95 sem juros, ver mais opções

Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Heidelberg, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Bremer Jugendstudie, einer Längsschnittstudie psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen, berichten 22,5% aller 12-17Jährigen und 30,2% aller 16-17Jährigen, irgendwann in ihrem Leben ein oder mehrere traumatische Ereignisse erlebt zu haben. Als häufigste Traumatisierungen wurden im Rahmen dieser Studie körperliche Angriffe, Verletzungen, schwere Unfälle und das Miterleben eines traumatischen Ereignisses genannt. 7,3% der betroffenen Kinder und Jugendlichen entwickelten in der Folge auf die Extrembelastung eine Posttraumatische Belastungsstörung. (Essau, 1999) Die Studie belegt die Häufigkeit traumatischer Ereignisse im Kindes- und Jugendalter und gibt ebenso Einblick in deren schwerwiegende Auswirkungen: 90% der Kinder und Jugendlichen, die unter der Posttraumatischen Belastungsstörung leiden, sind in ihrem Alltagsleben stark beeinträchtigt und leiden unter den psychosozialen Folgen der Störung. (Essau, 1999) Im Rahmen dieser Arbeit soll den Ergebnissen der Bremer Jugendstudie durch die Einführung in die Psychotraumatologie des Kindes- und Jugendalters Rechnung getragen werden. Dazu erfolgt zunächst ein theoretischer Überblick über post-traumatische Störungen, deren Entstehung und Verlauf sowie deren therapeutische Interventionsmöglichkeiten und die Voraussetzungen für eine Traumabewältigung. Dabei soll im Besonderen das Krankheitsbild der Posttraumatischen Belastungsstörung dargestellt werden, da sie nach Schepker (1997) als bedeutsamste Aus-wirkung von Extremerlebnissen gilt. Im Weiteren werden Schwierigkeiten und Belastungen im Alltag von traumatisierten Kindern und Jugendlichen sowie der Umgang mit betroffenen Schülern thematisiert. Dies geschieht durch die Beschreibung und Reflexion der pädagogischen Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen am Beispiel des Englischunterrichtes im Kinderheim und Frauenhaus 'Haragama Shelter' in Kandy, Sri Lanka, und den Fallstudien zweier Mädchen, die mehrfachen Traumatisierungen erlebten. Diese Ausführungen gehen auf persönliche Erfahrungen und Eindrücke bei meinem Aufenthalt im 'Haragama Shelter' im Frühjahr 2006 zurück.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  ALS RESSOURCE PADAGOGISCHER KOMPETENZ
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Pedagogia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001047738015
    • ISBN:  9783638067195

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO