Aguarde...

RONALD SCHILL - PARTEI RECHTSSTAATLICHER

OFFENSIVE


de: R$ 39,77

por: 

R$ 37,79preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1-, Ruhr-Universität Bochum (Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Ronald Schill, besser bekannt als Richter Gnadenlos, hat mit der Gründung seiner Partei Rechtsstaatlicher Offensive, kurz P.R.O. in allen Bereichen des öffentlichen Lebens für viel Aufregung gesorgt. Ausschlaggebend war dabei, dass erstmals eine rechtspopulistische Partei in Deutschland (Hamburg) fast 20% der Wählerstimmen erhielt und darüber hinaus zur zweitstärksten Fraktion einer Regierungskoalition wurde. Dieser außerordentliche Erfolg konnte jedoch nicht auf andere Bundesgebiete übertragen werden. Ich wende mich in diesem Referat deshalb genau auf die Programmatik und Struktur sowie ihren geschichtlichen Hintergrund. Des Weiteren werde ich mich mit den regionalen und lokalen politischen Aktivitäten der P.R.O. auseinandersetzen. Dieses Referat basiert auf einer fundierten Recherche und stütz sich nicht auf einseitig wertende Quellen. Das Fazit dieses Referates muss also heißen: Warum wird die P.R.O. in der Öffentlichkeit in eine rechte Ecke gedrängt, obgleich sich die P:R.O. selber nicht mit Rechtsextremismus in Verbindung gebracht werden möchte? Was unterscheidet die Programmatik von anderen Parteien, sodass es möglich war innerhalb von nur einem Jahr 20% der Stimmen in Hamburg zu gewinnen? Gibt es griffige Beispiele aus dem Alltag die das Bedürfnis nach der Programmatik der P.R.O. liefern? Zusammengefasst kann man auch sagen: Braucht Deutschland die P.R.O??

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2003
    • Ano:  2014
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879612777
    • ISBN:  9783638228619

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO