Aguarde...

SCHILLERS BRIEFE UND GESPRACHE

IM ANHANG: SCHILLER.KÖRNER-BRIEFWECHSEL



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Friedrich Schiller (10.11.1759-9.5.1805) war Lyriker, Dramatiker, Erzähler, Ästhetiker und Historiker. Gleich in seinen ersten Werken schlägt er einen hohen idealistischen, enthusiastischen Ton in der gedanklichen Lyrik an, die "poetischer Ausdruck einer Weltanschauung" (Joh, Thiele, Die großen deutschen Dichter und Schriftsteller) ist. Die Sturm- und Drang-Dramen seiner 1. Periode 1781-84 zeichnen die "Auflehnung des einzelnen gegen eine Despotie und sein Streben nach Freiheit" (Gero von Wilpert) nach. In der 2. Periode 1785-96 vollzieht sich die Wandlung zu den auch formal vollendeten idealistischen Jamben-Dramen der Reifezeit. - Zu seinen bedeutenden Werken zählen: Die Räuber, Don Carlos, Kabale und Liebe, Wallenstein, Maria Stuart, Die Jungfrau von Orléans und Wilhelm Tell. Im Mittelpunkt seiner Briefe stehen die Sorge um sein Schaffen, sein literarisches Wirken in der Öffentlichkeit und die Klärung gedanklicher Fragen, die ihn gerade beschätigen (Schillers Briefe, hrsg. von Erwin Streitfeld/ Viktor Zmegac, Ullstein Werkausgaben). Quellenwert haben seine Briefe im Hinbliick auf das private Leben und auf seine öffentliche Laufbahn als Schriftsteller und Historiker.

Detalhes do Produto

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO