Aguarde...

SOZIALE VERHALTEN DER JUDISCHEN

WIRTSCHAFTSELITE IN KOLN IN DER WEIMARER REPUBLIK



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 2,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Historisches Seminar), Veranstaltung: Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Stadt Köln in der Weimarer Republik, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die Fragen beantwortet werden, inwieweit sich die Kölner jüdische Wirtschaftselite an die nichtjüdische Bevölkerung angepasst hat, welche Faktoren dabei gegebenenfalls eine Rolle gespielt haben könnten, ob es einerseits Berührungspunkte zwischen der jüdischen und nichtjüdischen Elite gegeben hat und wo sich beide andererseits bewusst, oder unbewusst voneinander distanzierten. Der Schwerpunkt liegt somit auf dem sozialen Verhalten der Wirtschaftselite. Diesen Fragen zu Grunde liegen die Erkenntnisse von Hansjoachim Henning, der in seinem Beitrag, 'Soziales Verhalten Jüdischer Unternehmer in Frankfurt und Köln zwischen 1860 und 1933' zu dem Schluss kommt, dass die jüdischen Unternehmer nur gering mit der Kölner nichtjüdischen Gesellschaft verflochten waren. Um sich der Fragestellung zu nähern, werden zunächst die Begriffe 'Jude' und 'Elite' definiert und auf die Problematik ihrer Verwendung hingewiesen.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  WIRTSCHAFTSELITE IN KOLN IN DER WEIMARER REPUBLIK
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: História
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2006
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879615761
    • ISBN:  9783638466813

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO