Aguarde...

STAATSVERSCHULDUNG IN EINEM MODELL UBERLAPPENDER

GENERATIONEN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,3, Universität Osnabrück, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit will die Frage der Auswirkungen der Staatsverschuldung mittels Modellen überlappender Generationen3 untersuchen. Anhand der hier vorgestellten Modelle, die den vereinfachten Fall zweier überlappender Generationen betrachten, werden die Konsequenzen der Staatsverschuldung auf ökonomisch relevante Größen der verschiedenen Generationen abgeleitet. Zu diesem Zwecke werden in Abschnitt 2.1 zunächst wichtige Grundbegriffe definiert und ein Wirkungstheorem der Staatsverschuldung vorgestellt. Um einen Überblick über das Ausmaß der Staatsverschuldung zu erhalten, werden im Abschnitt 2.3 empirische Daten präsentiert und im Abschnitt 2.4 die Frage nach den Grenzen der Staatsverschuldung gestellt, zunächst jedoch ohne überlappende Generationen zu berücksichtigen. Um im Kapitel 4 makroökonomische Effekte der Staatsverschuldung für unterschiedliche Generationen untersuchen zu können, werden im Kapitel 3 ein klassisches und ein neoklassisches Modell überlappender Generationen vorgestellt. In Kapitel 4 wird die Staatschuld explizit in die Modellierung einbezogen. Im klassischen OLG-Modell ergibt sich durch ein Staatsdefizit eine Beeinflussung der Sparentscheidung der Haushalte und damit der Wachstumsrate des Kapitalstocks, der Wachstumsrate des Outputs und der Wachstumsrate der Population. Im neoklassischen OLG-Modell ergibt sich dagegen, dass ein Budgetdefizit des Staatshaushaltes keine Auswirkungen auf die Wachstumsrate des Outputs haben kann. Da die Modellierung bis einschließlich Abschnitt 4.1 sehr einfach gehalten ist und viele Aspekte ausblendet, werden im Abschnitt 4.2 mögliche Erweiterungen der OLGModellierungen präsentiert. So kann z.B. das Ausland berücksichtigt werden oder aber die Frage nach der Grenze der Staatsverschuldung, die bereits in Abschnitt 2.4 eher mechanistisch beleuchtet wurde, in einem OLG-Kontext erneut untersucht werden. Im Abschnitt 5 wird schließlich ein Ausblick auf etwaige Entwicklungen der OLGModellierungen, sowie auf mögliche wirtschaftspolitische Entwicklungen gewagt.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2005
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033682940
    • ISBN:  9783638436281

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO