Aguarde...

STANDORTE UND STRUKTURWANDEL IN DER EISEN- UND

STAHLINDUSTRIE FRANKREICHS UND GROSSBRITANNIENS


de: R$ 32,54

por: 

R$ 30,99preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,3, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Wirtschaftgeographie), Veranstaltung: Hauptseminar: Wirtschaftsgeographische Aspekte Frankreichs und Großbritanniens im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Eisen- und Stahlindustrie in Frankreich und Großbritannien blickt auf eine lange Geschichte zurück und gehört zu einen der Stützpfeiler der Entwicklung beider Länder zu den heute führenden Wirtschaftsnationen. Die Eisen- und Stahlindustrie war neben der Die Eisen- und Stahlindustrie in Frankreich und Großbritannien blickt auf eine lange Geschichte zurück und gehört zu einen der Stützpfeiler der Entwicklung beider Länder zu den heute führenden Wirtschaftsnationen. Die Eisen- und Stahlindustrie war neben der Textilindustrie und dem Bergbau einer der ersten Wirtschaftszweige in dem durch technologische Innovationen eine Industrialisierung stattfand. Sie verhalf vielen Menschen zu Arbeit und beschleunigte das wirtschaftliche Wachstum. Trotz tiefgreifender Veränderungen in der Branche, spielt die Schwerindustrie in beiden Ländern auch heute noch eine bedeutende Rolle, obwohl eine zunehmende Verdrängung durch den Dienstleistungssektor in beiden Ländern zu beobachten ist. Im Folgenden werden zunächst einige Begriffe aus der Eisen- und Stahlerzeugung erklärt, um ein besseres Verständnis für nachfolgende Sachverhalte zu bekommen. Danach werden die heute bedeutenden Standorte der Eisen- und Stahlindustrie in Frankreich und Großbritannien vorgestellt. Welche Merkmale und Standortfaktoren haben zu der Entstehung des jeweiligen Standortes geführt und wie hat sich der Standort bis heute entwickelt? Welche Veränderungen lassen sich an den Standorten beider Länder beobachten? Nach dem Überblick über einzelne Standorte, wird die Dynamik des gesamten Standortmusters in Frankreich und Großbritannien untersucht. Gibt es typische Veränderungen oder Verlagerungen? Anschließend wird der Strukturwandel in der gesamten Eisen- und Stahlindustrie betrachtet. Wie haben sich Veränderungen auf dem Weltmarkt auf die Position beider Länder im internationalen Wettbewerb ausgewirkt? Wie haben sich die Beschäftigung und das Produktionsniveau für Eisen und Stahl seit dem Zweiten Weltkrieg entwickelt? Schließlich werden noch die Stärken und Schwächen von Frankreich und Großbritannien im internationalen Vergleich betrachtet. Welche Vor- und Nachteile haben beide Länder in der heutigen Zeit, die durch zunehmende internationale Verflechtungen gekennzeichnet ist?

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  STAHLINDUSTRIE FRANKREICHS UND GROSSBRITANNIENS
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Economia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2010
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001049105778
    • ISBN:  9783640506569

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO