Aguarde...

TENDENZEN ZUR BERICHTERSTATTUNG UBER AFGHANISTAN

UND DEN IRAK IN DER DEUTSCHEN PRESSE



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,2, Universität Leipzig, Veranstaltung: Irak und Afghanistan in den westlichen und islamischen Medien, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 20. März 2003 fielen die ersten Bomben auf Bagdad- die Operation Iraqui freedom begann, und mit ihr einer der umstrittensten Kriege des 21. Jahrhunderts. Offizielles Ziel des Krieges war der Sturz des Regimes Saddam Husseins, das man im Besitz verbotener Massenvernichtungswaffen glaubte. Das Regime brach wenige Wochen nach dem Beginn der Bombardierungen zusammen, wenige Monate später wurde Saddam Hussein verhaftet; jedoch Beweise für die Existenz von Massenvernichtungswaffen konnten bis heute nicht gefunden werden. Der Irak-Krieg spaltete die westliche Welt in Unterstützer und Kriegsgegner, und er spaltete auch die deutsche Presselandschaft. Selten wurde so kontrovers über einen Krieg berichtet. Doch wie sieht die Berichterstattung über das Land nahezu ein Jahr nach den ersten Kampfhandlungen aus? Über welchen Thematiken in Bezug auf den Irak wird heute noch berichtet? Vergleichend dazu wurde die Berichterstattung über Afghanistan analysiert. Hier fielen im November 2001 die ersten amerikanischen Bomben nach dem 11.September 2001. Hier sprach die Welt noch von einem gerechten Krieg. Hier berichteten die deutschen Medien noch relativ einheitlich. Aber wie berichten sie im Januar 2004 über das Land? Was erscheint heute drei Jahre später noch wichtig? Um die Tendenzen in der Berichterstattung über Afghanistan und den Irak herauszufinden, wurden im Januar 2004 über einen vierwöchigen Zeitraum mehrere Tageszeitungen, Nachrichtenmagazine und eine Online-Ausgabe eines Nachrichtenmagazins der deutschen Medienlandschaft untersucht. Begutachtet wurden die deutsche Boulevardzeitung BILD, die Tageszeitung taz und die Lokalzeitung Leipziger Volkszeitung, die wöchentlich erscheinenden Nachrichtenmagazine Stern, Spiegel und Focus sowie die Online-Ausgabe des Nachrichtenmagazins Stern www.stern.de.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2005
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879620048
    • ISBN:  9783638348706

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO