Aguarde...

THE WHISKEY REBELLION



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, Note: 3, Universität zu Köln (Historisches Seminar Abteilung Anglo Amerikanische Geschichte), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn der 90er Jahre des 18. Jahrhunderts waren die USA aufgrund des Unabhängigkeitskrieges gegen England hoch verschuldet. Neben den durch den Krieg entstandenen Schulden, übernahm die Bundesregierung bis 1792 auch die Schulden der Einzelstaaten. 1791 wurde durch den Kongress auf Vorschlag Hamiltons die Bank of the United States mit Sitz in Philadelphia gegründet. Finanzminister Hamilton benötigte die Einnahmen aus nationalen Einfuhrzöllen und aus Steuern zur Sanierung der Staatsfinanzen und zum Schuldenabbau. Die am 3. März 1791 eingeführte Steuer auf destillierte Spirituosen und Brennereien traf die Farmer im Westen in den Frontier Regionen besonders hart. Whiskey war für sie die einzige vernünftige Handelsware. Für die 1790er Jahre lassen sich die dünn besiedelten Gebiete westlich der Appalachen, in Pennsylvania, Virginia, Kentucky und Tennessee entlang des Ohio als Frontierregion be- zeichnen.1 Aufgrund ihrer isolierten Lage, war es für diese Regionen von großer Bedeutung über einen vernünftigen, sicheren Transportweg in den Osten der USA zu verfügen. Getreide oder andere landwirtschaftliche Produkte konnten jedoch nicht rentabel über die Appalachen nach Osten transportiert werden. Getreide wurde deshalb von den Farmern in Brennereien zu Whiskey gebrannt. Whiskey war haltbar und konnte somit auch über längere Strecken rentabel transportiert werden.2 Somit diente Whiskey den Farmern als Zahlungsmittel, um bei Händlern ihren Bedarf an dringend benötigten Waren zu decken. Die Steuer sollte direkt bei den Farmern, die Destillen besaßen, also noch bevor diese mit dem Whiskey handeln konnten, eingetrieben werden. Bei den Versuchen die Steuer in den Frontiergebieten durchzusetzen, kam es immer wieder zu gewalttätigem Widerstand. Die Unruhen gipfelten im Sommer 1794 in den Auseinander- setzungen im Alleghany County, Western Pennsylvania. Verlauf und Folgen dieser Ereignisse werden in dieser Arbeit noch näher erläutert. Die sich ab 1792 in den Städten neu gründenden Democratic-Republican-Societies waren im Westen der USA maßgeblich am friedlichen Protest gegen die Erhebung der Steuer beteiligt. Präsident Washington hielt die Democratic-Republican-Societies jedoch für illegal und sah in ihnen die Urheber des Aufstands gegen die Steuer.3 In den Frontierregionen im Westen der USA entwickelte sich auf breiter Ebene massiver, gewalttätiger, aber auch friedlicher Widerstand gegen die Steuer.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2009
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001032089832
    • ISBN:  9783640392810

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO