Aguarde...

VORAUSSETZUNGEN DER MANAGERTATIGKEIT -

FUHRUNGSSTILE?


de: R$ 39,77

por: 

R$ 37,79preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Managergehälter: ein in den Medien viel diskutiertes Thema. Doch warum bekommen Manager vergleichsweise hohe Gehälter? Offensichtlich hängt von ihrem Handeln Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens ab. Der entscheidende Teil dieses Handelns eines Managers ist die Führung. Daraus wiederum lässt sich schließen, dass Führung und damit einhergehend der Führungsstil eine äußerst entscheidende Komponente für den Unternehmenserfolg zu sein scheint. Diese Komponente gilt es in dieser Arbeit zu betrachten. Es soll die Frage geklärt werden: Welcher Führungsstil ist der erfolgversprechendste und erzielt den größtmöglichen Erfolg? Mit Erfolg ist an dieser Stelle der positive Niederschlag in wirtschaftlichen Kennzahlen gemeint, also die Erhöhung von Absatz, Umsatz, Rentabilität, etc.. Die Herangehensweise zur Beantwortung der zentralen Fragestellung wird sein: In Kapitel 2 finden eine Klärung und Einordnung des Führungsbegriffs, sowie der wissenschaftlichen Suche nach Erkenntnissen zu Führungsstilen statt. Weiterhin soll Kapitel 3 einen Überblick über die bekanntesten Studien zum Thema Führungsstile und den daraus hervorgegangenen Erkenntnissen geben, wobei zu erwähnen sei, dass sich diese Arbeit auf die realtypischen Ansätze beschränkt. Grund hierfür ist, dass diese Ansätze mit der Praxis verknüpft sind. Mit den idealtypischen/ normativen Ansätzen beschäftigt sich die Kommilitonin Paula Müllernova in ihrer Arbeit. In Kapitel 4 wird die Frage nach dem 'idealen' Führungsstil diskutiert und eine neuere, realtypische Studie und deren Ergebnisse vorgestellt. Abschließend, in Kapitel 6 resümiere ich die in der Arbeit gewonnenen Erkenntnisse und ziehe ein Fazit.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879587297
    • ISBN:  9783640173402

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO