Aguarde...

WAS TREIBT DIE ZUSCHAUERNACHFRAGE IM SCHWEIZER

PROFI EISHOCKEY?


de: R$ 101,30

por: 

R$ 96,29preço +cultura

em até 3x de R$ 32,10 sem juros, ver mais opções

Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, Note: 1.00, Universität Zürich, Veranstaltung: Volkswirtschaftslehre; Sportökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht die Determinanten der Nachfrage nach Profi- Eishockey in der Schweiz. Dabei vergleicht sie die Resultate aus einer OLS-Schätzung und einer Quantilsregression. Die Ergebnisse sind beeindruckend. Es kann nicht nur gezeigt werden, dass die gewählten Variablen in vielen Fällen einen hochsignifikanten Einfluss auf die Nachfrage ausüben, sondern auch dass sich die Form der Verteilung der Regressoren in den verschiedenen Quantilen deutlich unterscheidet, was auf eine gewisse Heterogenität in der Nachfrage schliessen lässt. Weiter weist die Beziehung zwischen der Unsicherheit über den Ausgang des Spiels und der Besucherzahl unabhängig von der Methode einen stark positiven und signifikanten Zusammenhang aus. Obwohl das intuitiv sehr einleuchtend erscheinen mag, lassen die empirischen Resultate vieler früherer Studien diese Eindeutigkeit vermissen. Zusätzlich wecken die Ergebnisse den Verdacht, dass sozioökonomisch bedingte, clubspezifische Eigenschaften die Nachfrage in beträchtlichem Mass stimulieren.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2011
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001049104429
    • ISBN:  9783656019695

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO