Aguarde...

WATERFRONT-ENTWICKLUNG IN EUROPAISCHEN

HAFENSTADTEN. DIE HAFENCITY HAMBURG UND DIE


de: R$ 47,01

por: 

R$ 44,69preço +cultura


Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Die folgende Arbeit befasst sich mit den Waterfront-Entwicklungen in europäischen Hafenstädten. Viele Hafenstädte, als traditionelle Schnittstelle zwischen See- und Landtransport, haben in der Vergangenheit aufgrund des Strukturwandels im globalen Seetransport und im Zuge der Containerisierung ganz oder teilweise ihre hafenorientierten Funktionen verloren und damit einen Bedeutungsverlust erlitten. Zu Beginn der Arbeit werden zunächst die Gründe für das Brachfallen der Hafengebiete und die darauf folgenden Waterfront-Entwicklungen aufgezeigt. Die Ursachen für diese Strukturveränderungen in Hafenstädten sind meist ähnlich, die Möglichkeiten der Anpassung an die neuen Anforderungen jedoch sind bei jeder Hafenstadt unterschiedlich. Deshalb wird im Hauptteil der Arbeit die Waterfront-Entwicklung am Beispiel der Häfen von London und Hamburg im Zuge ihrer Umnutzung beschrieben. Im Schlussteil folgt ein Vergleich der Entwicklungen und Veränderungen jener Häfen. In einer kurzen Zusammenfassung werden sowohl positive als auch negative Folgen und Effekte der Waterfront-Entwicklung in diesen Hafenstädten dargestellt und es werden mögliche Tendenzen und Entwicklungen bei der Revitalisierung von innenstadtnahen Hafenflächen aufgezeigt. 2. Grundlagen und Definitionen 2.1 Waterfront-Entwicklung ( Begriffsdefinition) Waterfront-Entwicklungen beschreiben die Planungen und die Prozesse der Umnutzung, Umstrukturierung und Neugestaltung von innenstadtnahen brachgefallenen Hafen- und Ufergebieten. Zu diesen Planungen und Prozessen zählen von Seiten der Hafenplanung Maßnahmen der Hafeninnenentwicklung, wie z. B. die Reorganisation und Verlagerung von Hafennutzungen. Aus stadtplanerischer Sicht hingegen beschreibt der Prozess der Waterfront-Entwicklung vielmehr eine Nutzungsänderung, also den Wandel von ehemals hafenwirtschaftlichen Nutzungen hin zu Dienstleistungs-, Tourismus-, Freizeit- und Wohnnutzungen (Schubert2 2002, S.49). Waterfront-Entwicklungen umfassen somit ein ' [...] komplexes Aufgabenfeld des Nutzungswandels, der Wieder- und Neubelebung, der Um- und Neugestaltung im Schnittfeld unterschiedlicher Interessen, das sich auf die Schnittstelle Stadt/ Land-Hafen/ Wasser bezieht.' (Schubert2 2002, S.49)

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  HAFENSTADTEN. DIE HAFENCITY HAMBURG UND DIE
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Geografia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879624220
    • ISBN:  9783640152933

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO