Aguarde...

WOZU BRAUCHEN WIR SCHULE?

EINE ANTWORT AUS SOZIOLOGISCHER PERSPEKTIVE



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 14,00, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Grundzüge der Soziologie - Übung, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wozu brauchen wir Schule?' Diese Frage habe nicht nur ich mir in meiner Schulzeit öfter gestellt. Jeden Morgen früh aufstehen, sich mit schlecht gelaunten Lehrern herumärgern und dann noch trotz Millionen verlockender Alternativen daheim über den Hausaufgaben brüten. Schule 'nervt, verschwendet Zeit und ist überhaupt ein einziges Ärgernis', so die allgemeine Schülermeinung. Vielleicht lohnt es sich jedoch, einen Blick über den Tellerrand zu werfen, denn unsere Schulzeit beeinflusst unser Leben weit mehr, als man zunächst denkt, besonders in soziologischer Sichtweise. Inwieweit sie dies tut und welche gesellschaftlichen Funktionen sie dabei erfüllt, möchte ich in diesem Essay erläutern.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2010
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879551014
    • ISBN:  9783640540471

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO