Aguarde...

ZU ´TECHNIKBEWERTUNG ALS GESELLSCHAFTLICHER

LERNPROZESS´ VON GUNTER ROPOHL



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Referat (Handout) aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FB Bauingenieurwesen), Veranstaltung: Seminar Technikbewertung, Sprache: Deutsch, Abstract: Dies ist ein Thesenpapier zu der Publikation ,,Technikbewertung als gesellschaftlicher Lernprozess' von Günther Ropohl. Für einen Studenten des Studienganges Bauingenieurwesen ist es doch etwas schwierig sich mit philosophischen Texten auseinander zu setzen, zumal meine Stärken eher bei Berechnungen von Formeln liegen. Ob trotzdem dieser Versuch gelungen ist, müssen andere bewerten. Mir scheint es sinnvoll, den Begriff ,,Technikbewertung' mit meinen Worten zu interpretieren: Eine Technikbewertung ist die Analyse, Abschätzung und Bewertung der Folgen auf soziotechnische Prozesse durch technische Entwicklungen und deren Erzeugnisse. Ropohl beschreibt in seiner Publikation zwei verschiedene Arten von Technikbewertung, die ,,reaktive' und ,,innovative'. Er fordert entschieden einen bewussteren Umgang mit technischer Innovation und prangert verschiedenste Fehlentwicklungen an. Er wird durchaus nicht müde mit seinen provokativen Vorschlägen, im Gegenteil, man hat das Gefühl, dass er sich doch mit Gewalt zügeln musste. Dabei bleibt er sachlich kühl und trotzdem nicht immer fair. Zu meiner persönlichen Kritik an diesen Text komme ich aber später noch.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  LERNPROZESS´ VON GUNTER ROPOHL
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Filosofia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2002
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001047734901
    • ISBN:  9783638110686

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO