Aguarde...
 

ALTERTUMSKUNDLICHES WISSEN IN WEIMAR


Produto Indisponível

Sinopse

Die Antike und ihre Rezeption wurden bisher weitgehend in den Grenzen von Fachdisziplinen erforscht. IN der Reihe Transformationen der Antike steht dagegen die interdisziplinare Kontextualisierung der produktiven Transformationen antiker Wissenschaften und Kunste im Vordergrund. DArgestellt wird der langwellige, von der Spatantike bis zur Moderne reichende Prozess der Herausbildung des Wissenschaftssystems der Kunstgattungen und der kulturellen Selbstkonstruktion der europaischen Gesellschaften. DIe Reihe geht hervor aus dem Sonderforschungsbereich "Transformationen der Antike" und dem "August Boeckh-Antikezentrum" an der Humboldt-Universitat zu Berlin. IHre Projekte untersuchen Transformationsprozesse insbesondere auf drei Ebenen: die konstitutiven Funktionen der Antike bei der Ausbildung der europaischen Wissenschaftsgesellschaft und ihrer Disziplinen; die Rolle der Antike bei der Entstehung mittelalterlicher, neuzeitlicher und moderner kultureller Identitaten; sowie die kunstlerischen, literarischen, ubersetzerischen und medialen Formen von Rezeption und Transformation.

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: DE GRUYTER
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2013
    • Ano:  2013
    • Idioma: ALEMÃO
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783110313826
    • ISBN:  3110313820
    • Encadernação:  CAPA DURA
    • Altura: 248.00 cm
    • Largura: 182.00 cm
    • Comprimento: 33.00 cm
    • Peso: 1.10 kg
    • Quantidade de Itens do Complemento:  0
    • Nº de Páginas:  522

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO