Aguarde...
 

AUGUSTIN VON HIPPO UND SEIN GEGENSPIELER PELAGIUS

ZWEI THEOLOGIEN, EIN KONFLIKT


Produto Indisponível

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Klassische Philologie - Latinistik - Literatur, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Klassische Philologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Frage nach dem eigentlichen Wesen der gottlichen Gnade haben sich im Laufe der Jahrhunderte zweifelsohne schon viele Menschen beschaftigt und dabei die unterschiedlichsten Losungsansatze gefunden. ZWei von ihnen sollen in der vorliegenden Arbeit genauer beleuchtet werden: Augustin von Hippo und sein Gegenspieler Pelagius. BEide entwickelten von der Gnade Gottes ihre ganz personlichen Vorstellungen; deren Unterschiede waren jedoch derart eklatant, daSS es zu Beginn des 5. JDh. Zu einem Konflikt kam. KUrioserweise kam es im Laufe dieser jahrelangen Auseinandersetzung kein einziges Mal dazu, daSS sich die beiden personlich begegneten.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  ZWEI THEOLOGIEN, EIN KONFLIKT
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Edição:  1
    • Idioma: INGLÊS
    • Ano:  2011
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783640820306
    • ISBN:  3640820304
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 4.00 cm
    • Peso: 0.06 kg
    • Nº de Páginas:  32

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO