Aguarde...

BIBELDIDAKTIK IM SPANNUNGSFELD EINER VIELGESTALTIGEN UMWELT VON KINDERN UND JUGENDLICHEN


    R$ 86,80

    em até 2x de R$ 43,40 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 6 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspadagogik, Note: 1,0, Universitat Passau (Lehrstuhl fur Religionspadagogik), Veranstaltung: Worte wie Feuer - Symboldidaktik, Bibeldidaktik, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In bibeldidaktischen Publikationen wird immer wieder auf die anhaltende Krise des Umgangs mit der Bibel im Religionsunterricht hingewiesen, gerade auch im Hinblick auf die oftmals erwahnte Postmoderne und die (scheinbare) Orientierungslosigkeit der heutigen Zeit.1 Umso wichtiger ist aber die Frage zu klaren, weshalb der Umgang mit der Bibel im Religionsunterricht dennoch unumganglich ist. DEnn "immer wieder aufs neue standen und stehen dabei die Fragen im Mittelpunkt, die die Diskussion um die Legitimation des Faches Religion an den offentlichen Schulen wesentlich bestimmen: Wie verhalten sich der Anspruch allgemein vermittelbarer religioser Bildung und die Spezifika christlicher Tradition zueinander, wie kann es zu einer echten Begegnung zwischen dem Wirklichkeitsverstandnis biblischer Textwelten und den Anfordernissen und symbolischen Gestaltungen gegenwartiger Lebenswelten kommen"2, wenn in der vieldimensionalen, sog. postmodernen Gegenwart ein Abbruch der biblischen Tradition bei Kindern und Jugendlichen besteht - und droht, noch mehr um sich zu greifen. Dass der Bibelunterricht lebensbezogen und erfahrungsorientiert sein soll, ist mittlerweile unisono die Meinung der Religionspadagogik.3 Im Rahmen dieser Arbeit mochte ich nun darlegen, was bei der Arbeit mit der Bibel - auch vor dem vor dem Hintergrund der Postmoderne - besonders zu beachten ist, was die Bibeldidaktik leisten kann und wie die Bibel mit ihrer Symbolsprache fur Kinder und Jugendliche als "Produkt ihrer heutigen Lebenswelt" fruchtbar gemacht werden kann - und soll! Im Vordergrund soll hier die Betrachtung der Psalmen stehen. Und: liegt in der Mehrdeutigkeit nicht geradezu die groSSe Chance, den Schulern einen zeitgemaSSen Zugang zur Bibel zu eroffnen und ihnen den Weg zur Offenbarung des christlichen Glaubens zu weisen? [...] 1 Vgl. BErg, Horst Klaus: Ein Wort wie Feuer? Zur Arbeit mit der Bibel im Religionsunterricht. IN: Wermke, Michael (Hg.): Aus gutem Grund: Religionsunterricht. GOttingen: Vandenhoecke & Ruprecht 2002. S. 112 - 117; hier S. 112. 2 Kabisch, Richard: Wie lehren wir Religion? Versuch einer Methodik des evangelischen Religionsunterrichtes fur alle Schulen auf psychologischer Grundlage. Funfte, stark veranderte Auflage bearb. Von Hermann Togel. GOttingen 1920; S. 63. 3 So z. B. In Kropac, Ulrich. BIblisches Lernen. IN: Religionsdidaktik. EIn Leitfaden fur Studium, Ausbildung und Beruf. Munchen: Kosel 2001. S. 385.

    Detalhes do Produto

      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Edição:  1
      • Ano:  2012
      • Idioma: INGLÊS
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783656133971
      • ISBN:  3656133972
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 210.00 cm
      • Largura: 148.00 cm
      • Comprimento: 2.00 cm
      • Nº de Páginas:  24

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO