Aguarde...

DEMOKRATIESICHERUNG IN DER EUROPÄISCHEN UNION

STUDIE ZU EINEM DILEMMA. IM AUFTRAG UND IN ZUSAMME


    R$ 117,90

    em até 3x de R$ 39,30 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto sob encomenda
    Previsão: 11 Semanas + Frete

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    FRETE GRÁTIS para o Sul e Sudeste nas compras acima de R$ 89,00; para o Centro-Oeste e Nordeste, nas compras acima de R$ 109,00; e, para o Norte, nas compras acima de R$ 139,00 - Confira o regulamento


    Sinopse

    Die Studie befasst sich mit der Demokratiesicherung in der Europaischen Union. AM Beispiel Ungarns und Polens wird das Umkippen politischer Ordnungen in autoritare Systeme untersucht. HIerfur werden bestehende Reaktionsmechanismen und praktische Reaktionen der Europaischen Union untersucht und aktuell in der Literatur vorgeschlagene Losungswege diskutiert. INsbesondere widmet sich die Studie der bislang unterschatzten Frage, auf Grundlage welcher Kriterien und unter welchen Bedingungen es legitim sein kann, das politische Abgleiten eines Mitgliedstaats durch Intervention der Europaischen Union anzugehen. EIn zentrales Kriterium: der Schutz potentieller kunftiger Mehrheiten, das heiSSt der Zustand der innerstaatlichen Ordnung ist anhand des Zustandes der Opposition zu bestimmen. DIeses Kriterium lasst sich wiederum mit Blick auf drei Rechtsgebiete entfalten: Wahlen, Freiheit der Berichterstattung und richterliche Unabhangigkeit.

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  STUDIE ZU EINEM DILEMMA. IM AUFTRAG UND IN ZUSAMME
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: MOHR SIEBECK
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2018
      • Idioma: ALEMÃO
      • Ano:  2018
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783161557316
      • ISBN:  316155731X
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 182.00 cm
      • Largura: 115.00 cm
      • Comprimento: 10.00 cm
      • Quantidade de Itens do Complemento:  0
      • Nº de Páginas:  168

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO