Aguarde...
 

DER CHINESISCHE LITERATURNOBELPREISTRÄGER MO YAN IN DEUTSCHLAND: WERKE, ÜBERSETZUNGEN UND KRITIK

EIN LITERARISCHER BRUCKENBAUER ZWISCHEN DEN KULTUR


Produto Indisponível

Sinopse

Unter den chinesischen Schriftstellern in Deutschland gilt Mo Yan mit acht ubersetzten Romanen als der popularste, aber auch der umstrittenste. KRitiker loben ihn fur seine unerschopfliche erzahlerische Potenz und sprachliche Gewandtheit, bezichtigen ihn gleichzeitig, dass er als Intellektueller seinen Standpunkt beim Schreiben verliert. NAch seinem Literaturnobelpreis 2012 halten ihn viele Kritiker hierzulande fur Untertan des Systems bzw. Staatsnah, wahrend sie sich spater nach der Lekture von Frosche (2013) wiederum wundern, dass man ihn uberhaupt fur einen Staatsschriftsteller halten konnte. VOr diesem Rezeptionshintergrund nimmt das Buch alle bisher auf Deutsch erschienenen Romane von Mo Yan sowie die vorhandenen Rezensionen dazu im Feuilleton zum Gegenstand und geht systematisch der kritischen Aufnahme des Autors in Deutschland nach. ES geht einerseits auf die Frage ein, wie die Romane in der deutschen Literaturkritik verstanden, interpretiert und gewertet sind bzw. Inwiefern die dort artikulierten Verstandnisse, Interpretationen und Wertungen inhaltlich mit den besprochenen Romanen in Beziehung stehen, beantwortet andererseits die Frage, wie die ubersetzer, die den Rezeptionsprozess uberhaupt ermoglicht haben, mit ihren ubersetzungsentscheidungen daran beteiligt sind.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  EIN LITERARISCHER BRUCKENBAUER ZWISCHEN DEN KULTUR
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: KONIGSHAUSEN NEUMANN
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2015
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2015
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783826057908
    • ISBN:  3826057902
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 240.00 cm
    • Largura: 180.00 cm
    • Comprimento: 28.00 cm
    • Peso: 0.64 kg
    • Nº de Páginas:  420

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO