Aguarde...

DER VERWALTUNGSGERICHTLICHE EINSTWEILIGE RECHTSSCHUTZ

ZUGLEICH EINE UNTERSUCHUNG DES ERKENNTNIS- UND STE


    R$ 768,90

    em até 10x de R$ 76,89 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 11 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 89,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    Sinopse

    Die uneinheitliche Rechtsprechung im verwaltungsgerichtlichen einstweiligen Rechtsschutz infolge unzureichender gesetzlicher Vorgaben beeintrachtigt die Rechtssicherheit. KAy Windhorst will dieses Steuerungsdefizit beseitigen, indem er auf der Grundlage des Erkenntnis- und Steuerungspotenzials der Rechtsdogmatik ein Konzept fur die gerichtliche Entscheidungsfindung entwickelt. AUf diese Weise gelingt es ihm, den Einfluss richterlicher Leitsatze und anderer rechtlicher und tatsachlicher Faktoren auf den gerichtlichen EntscheidungsprozeSS zu ermitteln. WEsentliche Streitfragen des Eilrechtsschutzes, etwa die Voraussetzungen der Aussetzungsentscheidung, konnen so ausgeraumt und ein konsistentes homogenes Entscheidungsprogramm etabliert werden. DEr Ausgang dieser Rechtsschutzverfahren wird dadurch berechenbarer und die Rechtssicherheit gestarkt.

    Detalhes do Produto

      • Subtítulo:  ZUGLEICH EINE UNTERSUCHUNG DES ERKENNTNIS- UND STE
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: MOHR SIEBECK
      • Edição:  1
      • Idioma: ALEMÃO
      • Ano:  2009
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783161498282
      • ISBN:  3161498283
      • Encadernação:  CAPA DURA
      • Altura: 235.00 cm
      • Peso: 1.24 kg
      • Nº de Páginas:  794

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO