Aguarde...
 

DIE BERÜCKSICHTIGUNG GESCHLECHTSSPEZIFISCHER INTERESSEN EINER LERNGRUPPE IN LATEIN (JGST. 10) BEI AMERIGO


Produto Indisponível

Sinopse

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Latein, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Blick auf die tagliche Praxis des Unterrichtens sorgt in der Regel dafur, padagogische Probleme pragnant und mit dem Verzicht auf allzu ausufernde Beschreibungen auf den Punkt zu bringen. WAhrend der Vorbereitung auf meine Examensreihe wurde ich von vielen Kollegendazu befragt, was Gegenstand meiner Arbeit sei. ALs ich Ihnen dann das Thema, das ihm zugrunde liegende Problem und die dazugehorige Klassenstufe, in der ich die entsprechende Unterrichtsreihe durchfuhren wollte, nannte, erntete ich von allen nur ein verstandnisvolles Nicken, verbunden mit dem Kommentar, man habe die gleiche Erfahrung bereits schon am eigenen Leib gemacht und man wisse auch keine Losung fur das Phanomen. Das Dilemma eines jeden Lateinlehrers, der den Unterricht einer Lerngruppe im ersten Lekturejahr zu gestalten hat, besteht namlich darin, die kanonischen Autoren Caesar (Commentarii de bello Gallico) und Ovid (Metamorphosen) behandeln zu mussen - und zwar so, dass sowohl Schulerinnen als auch Schuler in gleichem MaSSe ihre Kompetenzen ausbilden und auSSerdem SpaSS am Unterricht haben. DAss dies eine durchaus schwere Aufgabe ist, soll der obige Erfahrungsbericht verdeutlichen. VIelen Schulerinnen fallt es eben schwer, sich fur die recht trocken wirkende Darstellung des Feldherren und Machtmenschen Caesar zu begeistern. IM Gegenzug stoSSt die Behandlung der artifiziell z. T. Hochst anspruchsvollen Erzahlungen Ovids samt ihrer meist zwischenmenschlichen Thematik bei vielen Schulern auf Ablehnung. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es demnach, ein Modell aufzuzeigen, mit dem es unter Berucksichtigung der formalen Rahmenbedingungen (die noch geltenden Lehrplane, kunftige Bildungsstandards, Schulcurricula) moglich ist, geschlechtsdifferenziert zu unterrichten und damit die Interessen der Lerngruppe in angemessener Weise zu berucksichtigen. DAbei wird diese Heterogenitat als Chance und Herausforderung begriffen und versucht, "den Unterricht und die Lernumwelt unter Beibehaltung des Klassenverbandes so weit wie moglich an den spezifischen Bedurfnissen und Moglichkeiten der Schuler zu orientieren und entsprechend zu verandern".

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Edição:  1
    • Ano:  2017
    • Idioma: INGLÊS
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783668383623
    • ISBN:  3668383626
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 4.00 cm
    • Peso: 0.11 kg
    • Nº de Páginas:  68

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO