Aguarde...
 

DIE FALSCHE FRAGE

THEATER, POLITIK UND DIE KUNST, DAS FURCHTEN NICHT


Produto Indisponível

Sinopse

Von Katastrophenfilmen, Global Players und postdemokratischem Widerstand: Kritik ist keine einfache Sache. UNd Theater als permanentes Gesprach mit dem Realen hat viel mit Fiktionen zu tun, die langst ihre Unschuld verloren haben. ZU ergrunden, welche Herrschaftsstrukturen unsere Gegenwart ausmachen, wie man sich dagegen wehrt und welche Sprache dabei zu sprechen ist, ohne das Furchten zu verlernen, ist Kathrin Rogglas Vorhaben in Die falsche Frage . SIe gibt darin Auskunft uber die verschlungenen Verbindungen von Asthetik und Politik in ihrem Theater, das aus der Entfernung anderer Medien entworfen, mit Komik und Anarchie gewonnen wird, und sich mit Hilfe von Lucken, Fehlanzeigen und indirekten Bezugen vorwarts bewegt. DIe falsche Frage basiert auf drei im Rahmen der 3. POetikdozentur fur Dramatik an der Universitat des Saarlandes im Sommer 2014 gehaltenen Vortragen. KAthrin Roggla konturiert und kontextualisiert darin ihr zentrales Projekt, ein sprachkritisches wie dokumentarisches und experimentelles Theater auf der Hohe der Komplexitat der Gegenwart zu schreiben.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  THEATER, POLITIK UND DIE KUNST, DAS FURCHTEN NICHT
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: VERLAG THEATER DER Z
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2015
    • Ano:  2015
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783957490124
    • ISBN:  395749012X
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 241.00 cm
    • Largura: 143.00 cm
    • Comprimento: 7.00 cm
    • Peso: 0.21 kg
    • Quantidade de Itens do Complemento:  0
    • Nº de Páginas:  100

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO