Aguarde...
 

DIE SPRACHLICHE ZURICHTUNG VON IDENTITÄT IN INGEBORG BACHMANNS 'MALINA'


Produto Indisponível

Sinopse

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,3, FernUniversitat Hagen (Institut fur neuere deutsche und europaische Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits die erste Lekture von Ingeborg Bachmanns Malina lasst den Leser die Komplexitat des Romans erahnen und zwingt ihn unweigerlich in die Position des eigenstandigen Interpreten. JE nach Rezeptionserfahrung und den aus dem Text gewonnenen Erkenntnissen werden unterschiedliche Schwerpunkte und Zugangsweisen zu einem Deutungsversuch gewahlt. SO lassen sich im Rahmen der Malina-Forschung zahlreiche Herangehensweisen - unter anderem sprachphilosophische, psychoanalytische, strukturalistische oder feministische - ausmachen. DEr Hinweis auf die Vielschichtigkeit von Malina soll das Unterfangen, einen weiteren Interpretationsansatz zu finden, keinesfalls fur sinnlos erklaren, sondern lediglich darauf aufmerksam machen, dass eine Auslegung eben nur eine unter vielen moglichen ist. DA sich Ingeborg Bachmanns Roman nicht einfach als Geschichte einer auSSeren Handlung lesen lasst, ist der Ausgangspunkt einer jeden Interpretation in der eigensten Erfahrung im Umgang mit dem Text zu suchen: "Man muSS uberhaupt ein Buch auf verschiedene Arten lesen konnen und es heute anders lesen als morgen." Bei der Lekture von Malina fallen als erstes die Erzahlschwierigkeiten ins Auge. MIt eben diesen wird die Arbeit sich zunachst beschaftigen und verdeutlichen, dass sie die unausweichliche Folge der Verkettung von Identitats- und Sprachproblematik darstellen. Der Versuch die tiefgreifende Identitatsbeschadigung in Malina erzahlerisch zu rekonstruieren und den Prozess einer Identitatsfindung zu vermitteln, muss zwangsweise an die Grenzen der Moglichkeiten des Erzahlens stoSSen, handelt es sich doch um den Versuch "einer Artikulation von 'Unerzahlbarem'". INwieweit es Ingeborg Bachmann mit ihrem Roman letztlich aber doch gelingt, diese Grenze zu uberschreiten und zu erzahlen, was nicht erzahlbar ist, soll im Rahmen einer Strukturanalyse beleuchtet werden.[...]

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Edição:  1
    • Ano:  2011
    • Idioma: INGLÊS
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783656076865
    • ISBN:  3656076863
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 5.00 cm
    • Nº de Páginas:  76

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO