Aguarde...

DIE SUCHE NACH DEM HÖHEPUNKT EROTISCHE GESCHICHTEN

AUFREGEND, HEISS, FEUCHT UND ANIMALISCH ..


Produto Indisponível

Sinopse

Mit zittrigen Fingern offnete Kimberly die Kordel, zog den Stoff etwas zuruck, um so den Ansatz ihrer Bruste zu zeigen. DEr Pfarrer hielt den Kerzenstander etwas hoher. MIt der anderen Hand griff er zu, hob eine volle Brust von unten an und uber den Stoff des Kleides. DIe andere ebenso. KImberly wusste vor Scham nicht, wo sie hinschauen sollte. SIe schloss die Augen, wahrend der Pfarrer den Leuchter seitlich neben Kimberly auf dem Tisch abstellte. NUn griff er mit beiden Handen zu den prachtvollen Kugeln mit den abstehenden Spitzen. "Ich muss genau tasten, ob darin schon etwas verborgen ist", sprach der Pfarrer beruhigend auf sie ein. JEden Zoll des herrlichen Fleisches befuhlte er lustern. ER fuhr darunter und wog sie in seinen kalten Handen. ER lieSS seine Handflachen uber die harten Spitzen fahren. ER grabschte mit allen Fingern in das warme weiche Fleisch. ALs er merkte, wie sich sein Schwengel erhob, lieSS er von Kimberlys Brusten ab. "Das machst du sehr gut", redete er auf sie ein. "Lass die Augen nur zu und denke daran, kein Laut und kein Wort. JEtzt dreh dich um, heb deine Rocke und beug dich nach vorn! So kann ich die Austreibung besser vornehmen." Kimberly tat es ohne Widerworte. DEr Pfarrer nahm den Kerzenstander zur Hand und buckte sich damit, um Kimberlys GesaSS und ihren Eingang zur Lustkammer auszuleuchten. SChon allein dieser Anblick war Feuer in die Schale seiner Geilheit. "Spreiz die Beine!", befahl er gierig. Der Pfarrer nahm den herben Duft des weiblichen Geschlechts wahr. SEin Schwengel stand nun eisenhart und hob seine Kutte an. OHne den Blick von Kimberlys Spalte zu lassen, stellte er den Leuchter auf den Boden neben sich. NUn hatte er die Hande frei fur seine weiteren Untersuchungen, die er sogleich begann. Kimberly hatte vor Scham im Boden versinken konnen, als der Pfarrer sie zwischen ihren Beinen beruhrte. ANdererseits empfand sie die Beruhrung als erregend. OHne Rucksicht suchten die Finger des Pfarrers den Eingang zu ihrer Kammer und fanden ihn inmitten der Behaarung. DOrt gruben sie sich schmerzhaft hinein. KImberly biss die Zahne zusammen. KEinen Laut, dachte sie bei sich. SIe fuhlte, wie die kalten Finger in ihr tastend hin und her wanderten und verharrte ganz steif. Der Pfarrer konnte sich nur noch schwer beherrschen, seinen Drang abzuspritzen zu unterdrucken. ER wollte den Moment lieber moglichst lang hinauszogern und die Einfaltigkeit des Weibes herrlich ausnutzen. ER warf sich seine Kutte uber die Schulter und sah sein hartes, stehendes Austreibungsinstrument. SChnell griff er zu dem kleinen Tontopf, nahm den Deckel ab und tauchte ein paar Finger hinein. "Strecke eine Hand nach hinten!", befahl der Pfarrer. Kimberly hielt ihm die Hand hin und fuhlte, wie etwas Schmieriges darin verteilt wurde. "Reibe nun den Untersuchungsstab sorgfaltig damit ein!" Der Pfaffe trat naher heran und fuhrte ihre Hand zu seinem Schwengel. MIt der anderen Hand druckte er Kimberly auf ihrem Rucken auf dem Tisch. KImberly griff zu und fuhlte den warmen Stab.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  AUFREGEND, HEISS, FEUCHT UND ANIMALISCH ..
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: BLUE PANTHER BOOKS
    • Edição:  1
    • Ano:  2018
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783862776283
    • ISBN:  386277628X
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 190.00 cm
    • Largura: 122.00 cm
    • Comprimento: 12.00 cm
    • Peso: 0.19 kg
    • Quantidade de Itens do Complemento:  0
    • Nº de Páginas:  192

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO