Aguarde...

BESONDERE ANFORDERUNGEN AN DAS WISSENS- UND

INNOVATIONSMANAGEMENT IN DER POST-MERGER PHASE



Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1, Technische Universität Berlin (Lehrstuhl für Strategische Unternehmensführung), Sprache: Deutsch, Abstract: Mergers&Acquisitions (M&A) zählen zu den spektakulärsten Geschehnissen des wirtschaftlichen Lebens - nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Fehlschläge. Ein bisher nur wenig beachteter Grund dafür liegt in der unzureichenden Berücksichtigung des Faktors 'Wissen'. 1.1 M&A: Aktuelle Entwicklungen und Problemfelder Wenn von M&A gesprochen wird, unterscheiden selbst in der wissenschaftlichen Literatur nicht alle Autoren zwischen den beiden Varianten. Dabei handelt es sich um zwei verschiedene Sachverhalte, wobei die Abgrenzung nicht einheitlich ist. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit sprechen wir von einem Merger, wenn durch den Zusammenschluss beide Unternehmen ihre rechtliche Selbständigkeit verlieren und ein komplett neues gebildet wird, während bei einer Akquisition ein Unternehmen von einem anderen aufgekauft wird und seine rechtliche und wirtschaftliche Selbständigkeit verliert1. Allerdings spielt diese Unterscheidung für das betrachtete Thema nur eine untergeordnete Rolle, da bei beiden Varianten ähnliche Probleme entstehen, so dass im Rahmen der vorliegenden Arbeit i.d.R. von 'M&A' gesprochen wird. Warum sind M&A ein so bedeutender Gegenstand betriebswirtschaftlicher Forschung? Sicherlich hängt dies wesentlich mit der starken Zunahme dieser Transaktionen zusammen. So ist z.B. die Zahl der M&A mit US-Beteiligung von 1.877 im Jahr 1991 auf 11.123 im Jahr 2000 gestiegen, das Volumen im selben Zeitraum von 96,7 Mrd. US-$ auf 1.268 Mrd. US-$2. Zwar ist dieser Trend seit 2001 wieder rückläufig, was sicher mit der Baisse an den Kapitalmärkten und der dadurch sinkenden Attraktivität von Aktien als 'Akquisitionswährung' in Zusammenhang steht, dennoch liegen die Zahlen noch deutlich über dem Niveau der Jahrzehnte davor. Und es gibt wohl kaum eine Veröffentlichung zum Thema M&A, die nicht schon in der Einleitung ähnliche Zahlen zitiert. Mit der gleichen Regelmäßigkeit wird im Anschluss aber meist auf die hohe Misserfolgsquote von Unternehmenszusammenschlüssen hingewiesen, die je nach Studie zwischen 50 und 75% liegt3. [...] 1 Jansen, S.A. (2001), S. 44. 2 o.V. (2003). 3 Jansen, S.A. [a] (2002), S. 7.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  INNOVATIONSMANAGEMENT IN DER POST-MERGER PHASE
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Administração
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2003
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000996618614
    • ISBN:  9783638229623

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO